PowerPark 2019 neu mit Überkopf-Fahrgeschäft „Enterprise“: Klassiker mit Loopings eröffnet

Anzeige
PowerPark Enterprise neu 2019
Bildquelle: PowerPark

Im PowerPark wurde mit „Enterprise“ vor Kurzem ein neues Überkopf-Karussell eröffnet, bei dem Mitfahrer hohen Fliehkräften ausgesetzt sind. Die neue Attraktion im finnischen Freizeitpark spricht auch Kinder an.

Anzeige

Der finnische PowerPark hat sein Attraktions-Angebot 2019 um ein rasantes Überkopf-Fahrgeschäft erweitert. Unter dem Namen „Enterprise“ eröffnete vor Kurzem ein echter Klassiker, der trotz der zahlreichen Überschläge auch Kindern und Jugendlichen Spaß bereitet. Die neue Attraktion steht nun am äußersten Rand des Freizeitparks.

Bei „Enterprise“ handelt es sich um ein bereits oft hergestelltes Fahrgeschäft, bei dem die Mitfahrer hohen Fliehkräften ausgesetzt sind. Gäste nehmen maximal zu zweit in einer von 20 Fahrgondeln Platz, die in einem Kreis um einen großen Hebearm montiert sind. Dieser richtet sich dann um 87 Grad auf, sodass sich die Gondeln vertikal um ihn herumdrehen.

So werden schließlich mehrere Loopings absolviert, bei denen die Gäste durch die hohen Kräfte stark in ihre Sitze gedrückt werden. „Enterprise“ bietet dabei dennoch eine familienfreundliche Fahrt, sodass schon Kinder ab einer Größe von 1,30 Meter mitfahren können.

Das Mindestalter für die Mitfahrt ohne Begleitung eines Erwachsenen liegt bei 12 Jahren. Für die Attraktion gilt eine Maximalgröße von 1,95 Meter. In Deutschland existierten Fahrgeschäfte derselben Art übrigens im Freizeit-Land Geiselwind und auf der Kirmes.

„Enterprise“ ist ab sofort permanent in dem finnischen Freizeitpark zu erleben.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und PowerPark bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *