Rainbow MagicLand enthüllt 4 Neuheiten für 2019: Start der Erneuerungs-Offensive von 40 Millionen Euro!

Anzeige
Rainbow MagicLand 2019 Neuheiten Artwork
Bildquelle: Rainbow MagicLand

Das Rainbow MagicLand startet 2019 unter neuem alleinigen Eigentümer und mit neuem Geschäftsführer eine auf vier Jahre angelegte Erneuerungs-Offensive mit einem Investitionsvolumen von 40 Millionen Euro. Jetzt wurden die vier Neuheiten bekannt, die in diesem Jahr daraus hervorgehen.

Anzeige

Seit Ende letzten Jahres ist Pillarstone Italy alleiniger Eigentümer des Rainbow MagicLand, neuer Geschäftsführer des italienischen Freizeitparks in der Nähe von Rom ist Branchenveteran Guido Zucchi (wir berichteten). Dass über vier Jahre hinweg insgesamt 40 Millionen Euro in Erweiterungen und Erneuerungen investiert werden sollen, war bereits bekannt. Jetzt enthüllt Rainbow MagicLand die vier Neuheiten, die Besucher 2019 erwarten dürfen.

Insbesondere im alten Kinder-Bereich des Freizeitparks wird Hand angelegt. Der wird 2019 zum neuen Dschungel-Themenbereich „Tonga“ mit einer großen neuen Hauptattraktion: die Wildwasserbahn „Nui Lua“. Sie wird Fahrgäste auf eine rund drei-minütige Fahrt auf einer 260 Meter langen Strecke entlang eines brodelnden Vulkans mitnehmen und mit zwei Abfahrten aufwarten, eine aus 8 Metern Höhe, eine aus 13 Metern Höhe.

Rainbow MagicLand 2019 Wildwasserbahn Artwork

Die Wildwasserbahn soll mit einer starken Thematisierung aufwarten. (Foto: Rainbow MagicLand)

Für die kleinsten Besucher wird 2019 eine Kinder-Fahrschule geboten. Hier werden Kinder auf einem Parcours erste Fahr-Erfahrung sammeln können.

Rainbow Magicland 2019 Kinderfahrschule Konzeptzeichnung

Über den Parcours werden Kinder ihre Fahrzeuge selbst steuern können. (Foto: Rainbow MagicLand)

Die letzte komplett neue Attraktion, die im neuen Dschungel-Bereich zu finden sein wird, wird sich ebenfalls an jüngere Besucher richten. Ein 500 Quadratmeter großer Spielplatz für Kinder bis 12 Jahre wird zu Abenteuern mit Rutschen, Klettergerüsten und mehr einladen.

Rainbow MagicLand 2019 Spielplatz Artwork

Der Spielplatz richtet sich an Kinder bis 12 Jahre. (Foto: Rainbow MagicLand)

Die vierte Neuheit 2019 in Rainbow MagicLand ersetzt eine bestehende: Das Grusel-Haus „Demonia“ wird demontiert, an seiner Stelle wird Besuchern aber auch in Zukunft das Fürchten gelehrt: Das neue „Haunted Hotel“ entsteht. Hier sollen auch Live-Akteure zum Einsatz kommen.

Schließlich wird 2019 auch in die Renovierung weiterer bestehender Bereiche investiert. So wird ein neues Informationszentrum geschaffen, eine neue Krankenstation errichtet, das „Castello“-Restaurant wird zum Selbstbedienungs-Restaurant und die Main-Street erneuert. Insgesamt rund 8 Millionen Euro werden 2019 investiert.

Im Rahmen einer Presseveranstaltung gab der Freizeitpark schließlich auch bekannt, dass die Lizenzvereinbarung mit dem italienischen Animationsstudio Rainbow 2021 ausläuft und nicht erneuert werden wird. So werden unter Lizenz geschaffene Thematisierungen in Zukunft den Freizeitpark verlassen.

Pillarstone Italy plant, innerhalb von fünf Jahren die Marke von 1,2 Millionen Besuchern jährlich zu erreichen.

Rainbow MagicLand startet am 6. April 2019 in die neue Saison (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2019).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Rainbow Magicland bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *