Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar am Egidi-Buckel verschiebt Saisonstart wegen Coronavirus

Anzeige
Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar Da voglwuide Sepp
Bildquelle: Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar

Das Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar am Egidi-Buckel verschiebt den Saisonstart 2020 wegen der Coronakrise auf unbestimmte Zeit. Die Wartung an den Attraktionen wird allerdings erstmal noch fortgeführt.

Anzeige

Das Rodel- und Freizeitparadies Sankt Englmar am Egidi-Buckel muss wegen der gefährlichen Ausbreitung des Coronavirus die Eröffnung der Saison 2020 verschieben. Ab wann Gäste die Attraktionen der Freizeiteinrichtung nutzen können, ist noch nicht absehbar.

„Aufgrund der aktuellen Situation ist der Termin für den Rodelstart 2020 zum jetzigen Augenblick nicht vorhersehbar. Wir nutzen die Zeit und machen unseren Freizeitpark startklar für die Zeit nach diesen für uns alle neuen Lebensumständen“, schreibt das Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar auf seiner Webseite. Die Wartung an den Anlagen und Geräten wird jedoch erstmal fortgeführt.

Geschenk-Gutscheine werden trotz der Coronakrise weiterhin per Post verschickt. Auch das Parkbüro ist besetzt. „Sicher freut sich jeder auf unbeschwertes Freizeitvergnügen nach diesen für alle besonderen Wochen“, teilt die Erlebnisanlage außerdem noch mit.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Freizeit- und Rodelparadies St. Englmar bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.