Rulantica-Roman in den Startlöchern: Diese Geschichte erzählt das Buch zum Wasserpark!

Anzeige
Rulantica - die verborgene Insel
Bildquelle: Europa-Park

Noch bevor der Europa-Park-Wasserpark seine Tore öffnet, lässt der Roman zu Rulantica in die Fantasiewelt eintauchen. Jetzt wurden Details zur Geschichte der Rulantica-Bücher bekanntgegeben.

Anzeige

Im September 2017 erfolgte der erste Spatenstich für Rulantica, die neue Wasserwelt des Europa-Park in Rust. Aber bereits lange bevor die ersten Bagger rollten, wurde die Fantasiewelt Rulantica erschaffen. Darin traf Autorin Michaela Hanauer auf das Meermädchen „Aquina“, ihren sechsarmigen Oktopusfreund „Snorri“ sowie den Menschenjungen „Mats“, um sich ihre Geschichte erzählen zu lassen.

Diese Geschichte erscheint nun am 12. Oktober im Coppenrath Verlag, während der Europa-Park diese auf 45 Hektar in die Realität umsetzt und ab 28. November 2019 Besucher zum Entdecken einlädt.

Jetzt vorbestellen: „Rulantica – Die verborgene Insel“ mit 240 Seiten

Rulantica Roman Cover Europa-Park Wasserpark Roman

So sieht das offizielle Cover-Motiv für den Rulantica-Roman aus. (Foto: Europa-Park)

Diese Geschichte erzählen die Rulantica-Bücher

„Das Meermädchen ‚Aquina‘ hat sich schon immer anders gefühlt als die übrigen Meermenschen auf Rulantica“, so der Europe-Park zur Geschichte. „Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: Sie hat einen Zwillingsbruder – ‚Mats‘, einen Menschenjungen! Und dieser befindet sich in großer Gefahr. Für ‚Aquina‘ gibt es kein Halten mehr, sie muss ihre wahre Familie finden, bevor es zu spät ist. Wenn sie doch nur Beine hätte und an Land könnte! Hat sie aber nicht, also muss ihr etwas anderes einfallen … ‚Mats‘ ist in einem Waisenhaus aufgewachsen, seit er als Findelkind am Strand aufgelesen wurde. Schon immer fürchtet er sich vor dem Meer und dem Wasser. Doch er ahnt nicht, dass er bald in das größte Abenteuer seines Lebens eintauchen wird! Mit ihrem Zusammentreffen erfüllen ‚Mats‘ und ‚Aquina‘ eine jahrhundertealte Prophezeiung der nordischen Götter – und dies kann die Rettung, aber auch den Untergang für die gesamte Inselwelt Rulantica bedeuten.“

„Rulantica“ ist der Auftakt eines Abenteuer-Zweiteilers und soll ein hohes Identifikationspotenzial für Jungen und Mädchen bieten. Bislang sprach der Europa-Park von einer Trilogie. Ab dem 28. November 2019 lässt sich die aufregende Geschichte von „Aquina“, „Mats“ und „Snorri“ dann auch in der gleichnamigen Wasserwelt Rulantica nachempfinden. Die nordisch-mystische Thematisierung und die Charaktere basieren komplett auf der Romangeschichte.

Jetzt vorbestellen: „Rulantica – Die verborgene Insel“ für 16 Euro

25 spannende Attraktionen – darunter 17 Rutschen – in neun thematisierten Bereichen auf 32.600 Quadratmetern Indoorfläche versprechen jede Menge Wasserspaß sowie ein unvergessliches Abenteuer für Rulantica-Leser und die ganze Familie.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Rulantica bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *