„Sägewerk“ in Erlebnispark Tripsdrill eröffnet: Das bietet die 1.400m² große Spielewelt!

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Spielwelt Sägewerk eröffnet
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Im Erlebnispark Tripsdrill wurde am 4. Juni 2019 als neue Attraktion der große Abenteuerspielplatz „Sägewerk“ eröffnet. Für kleine und große Besucher stehen dort knapp 250 Spielelemente zur Verfügung.

Anzeige

Im Jahr 2019 feiert der Erlebnispark Tripsdrill seinen 90. Geburtstag und als neue Attraktion in seinem Jubiläumsjahr wurde am 4. Juni 2019 der große Abenteuerspielplatz „Sägewerk“ eingeweiht. Das Resultat der aufwendigen Bauarbeiten ist beeindruckend: Auf einer Fläche von 1.400 Quadratmetern laden an die 250 Spielelemente kleine und große Entdecker zum ein, um dort ausgelassen zu klettern, rutschen, sandeln und mit Wasser zu planschen.

Erlebnispark Tripsdrill Spielwelt Sägewerk Eröffnung

Passend zur Thematisierung wurde zur Eröffnung der neuen Abenteuer-Spielwelt im Erlebnispark Tripsdrill ein Brett zersägt. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Die neue Spielewelt „Sägewerk“ im Erlebnispark Tripsdrill ist damit einer der größten Abenteuerspielplätze im süddeutschen Raum. Direkt neben der Holzachterbahn „Mammut“ gelegen gibt es reichlich Spiel und Spaß in den insgesamt neun, teilweise überdachten Spielbereichen, die nicht nur für Kinder gedacht sind.

Erlebnispark Tripsdrill Spielwelt Sägewerk spielende Kinder

Der neue Spielbereich bietet für jeden Geschmack etwas – vom Kletterturm über die Wasserrutsche bis zum Spielen mit Wasser und Sand. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Besonders spektakulär sind der Kletterturm, der eine Höhe von knapp 15 Metern erreicht, die über zehn Meter lange Netzbrücke und eine fast acht Meter hohe Wendelrutsche. Auf diesen Attraktionen kann auf mehreren Ebenen geklettert und gerutscht werden.

Tripsdrill Sägewerk Abenteuerspielplatz Baustelle Kletterturm

Die Attraktionen auf dem neuen Spielplatz während der Bauphase. (Foto: Kevin Graap, Parkerlebnis.de)

Die Kleinsten unter den Besuchern freuen sich über zahlreiche Möglichkeiten, mit Sand und Wasser zu spielen. Wer zwischendurch Lust auf eine Stärkung oder Erfrischung verspürt, den lädt die mitten in der Spielewelt integrierte Mammutschenke zum Verweilen ein. Wer bei sommerlichen Temperaturen nach Abkühlung sucht, für den hält ein Eisstand im „Wasserturm“ eine Erfrischung bereit.

Erlebnispark Tripsdrill Spielwelt Sägewerk Kinder spielen mit Sand und Wasser

Auch die Kleinen kommen in der neuen Spielwelt voll auf ihre Kosten. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Für die Bewässerung der Grünanlagen wurde ein unterirdisches Wasserreservoir angelegt, das 260.000 Liter fasst. Darüber entsteht ein nach inklusiven Gesichtspunkten konzipiertes Sanitärgebäude, das zum Beispiel mit einer Pflegeliege mit elektrischem Lift ausgerüstet und damit auch für Menschen mit Behinderungen eingerichtet ist.

Über die neue Attraktion hinaus stehen im Erlebnispark Tripsdrill über 100 originelle Attraktionen bereit, während die Besucher im Wildparadies über 50 Tierarten bewundern können. Wer eine außergewöhnlich Nacht in Tripsdrill verbringen möchte, hat dazu im Natur-Resort im Schäferwagen oder Baumhaushotel Gelegenheit.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 29,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *