Mit dem Bus zum Saurierpark Kleinwelka: Neue Buslinie zum Start der Saison 2018

Anzeige
Saurierpark Kleinwelka Dinosaurier Modell Begrüßung
Bildquelle: Saurierpark Kleinwelka

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln den Saurierpark Kleinwelka zu besuchen, wird zum Start der Saison 2018 einfacher. Eine Buslinie hält jetzt direkt am Eingang. Vorerst ist das aber nur ein Test.

Anzeige

Die Anreise zum Saurierpark Kleinwelka mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird zum Beginn der neuen Saison 2018 einfacher.

Wer bisher mit dem Bus zu dem Dinosaurier-Park bei Bautzen wollte, musste in der Mitte des nächstgelegenen Ortes aussteigen und knapp zwei Kilometer Fußweg zurücklegen. Ab 27. März wird die Anreise zumindest tagweise komfortabler: Jeden Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen hält die Linie 122 des Regiobus Oberlausitz direkt vor den Toren des Dinosaurier-Parks – zweimal am Vormittag und zweimal am Nachmittag. Das berichtet die Sächsische Zeitung.

Die Zeiten sollen zudem auf den Zug-Fahrplan abgestimmt werden, sodass Besucher, die mit der Bahn anreisen möchten, direkt umsteigen können.

Vorerst ist die direkte Busverbindung nur ein Test. Eine Saison lang wollen sich die Betreiber des Saurierpark Kleinwelka – die Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH – ansehen, wie die Verbindung angenommen wird. Dann wird entschieden, ob die Haltestelle bleibt und das Angebot sogar ausgebaut wird.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *