„Schaurige Altweibernächte“ 2019 im Erlebnispark Tripsdrill erstmals mit vier Grusel-Labyrinthen

Anzeige
Erlebnispark Tripsdrill Schaurige Altweibernächte
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Im Oktober 2019 finden im Erlebnispark Tripsdrill erneut „Schaurige Altweibernächte“ statt – erstmals mit vier Grusel-Labyrinthen. Außerdem gibt es Nachtfahrten mit ausgewählten Attraktionen.

Anzeige

Auch im Jahr 2019 finden im Erlebnispark Tripsdrill wieder „Schaurige Altweibernächte“ statt. Im Oktober lädt der baden-württembergische Freizeitpark an vier Terminen zum familienfreundlichen Gruselfest ein.

Die „Schaurigen Altweibernächte“ finden seit 2014 statt und werden zu ihrem fünften Jubiläum 2019 erstmals mit vier Grusel-Labyrinthen aufwarten. Zuletzt wurde das Angebot an gruseligen Durchlauf-Attraktionen 2016 aufgestockt, als der „Schreckliche Werkskeller“ als drittes Grusel-Labyrinth eingeführt wurde.

Welches Thema die neue Attraktion 2019 bei den „Schaurigen Altweibernächten“ aufgreifen wird, ist indes nicht bekannt.

Termine „Schaurige Altweibernächte“ 2019 in Tripsdrill

Eine ordentliche Portion Gänsehaut und natürlich gibt es 2019 jeweils am Freitag und Samstag, den 11. und 12. Oktober und eine Woche später, am Freitag und Samstag, den 18. und 19. Oktober von jeweils 18 Uhr bis 21:30 Uhr.

Angenehmer Nervenkitzel kommt außerdem während der Nachtfahrten in ausgewählten Attraktionen wie den Achterbahnen „Karacho“, „Mammut“, „G´sengte Sau“ und „Rasender Tausendfüßler“ auf. Ergänzend dazu sind das familiengeeignete Fahrgeschäft „Heißer Ofen“ und die Sky-Fly-Attraktion „Höhenflug“ verfügbar. Für die kleinen Besucher steht zusätzlich das Gaudi-Viertel offen, ein wetterunabhängiger Indoor-Spielplatz.

Erlebnispark Tripsdrill Schaurige Altweibernächte Achterbahn

Auch die Achterbahn bietet Nervenkitzel und „Schaurige Altweibernächte“. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Der ab 18 Uhr gültige Altweibernacht-Pass kostet für Kinder von vier bis elf Jahren und für Senioren ab 60 Jahren 16 Euro, Jugendliche ab zwölf Jahre und Erwachsene zahlen jeweils 19 Euro. Für Besitzer eines Tages- oder Jahrespasses ist das Event bereits im Kaufpreis enthalten. Der Zutritt mit Masken oder Kostümen ist nicht gestattet.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Erlebnispark Tripsdrill bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *