Erlebnispark Schloss Thurn verspricht für 2018 „größtes Halloween-Spektakel Bayerns“

AnzeigeADC3
Erschreckerin im Erlebnispark Schloss Thurn.
Bildquelle: Erlebnispark Schloss Thurn

Das nach eigenen Angaben größte Halloween-Spektakel Bayerns im Erlebnispark Schloss Thurn hält auch dieses Jahr wieder viele gruselige Highlights bereit. Das Programm findet vom 27. Oktober bis zum 1. November 2018 täglich ab 11 Uhr statt.

AnzeigeADC2

Im Erlebnispark Schloss Thurn findet vom 27. Oktober bis zum 1. November 2018 täglich ab 11 Uhr ein gruseliges Halloween-Programm statt. Der Familien-Freizeitpark bei Nürnberg verspricht, das „größte Halloween-Spektakel Bayerns“ aufzuziehen. Gesorgt ist für „Familien-Halloween“ von 11 bis 18 Uhr und „Scary-Halloween“ von 18 bis 23 Uhr sowie für zwei „Halloween Late Night Parties“, die voraussichtlich bis 1 Uhr nachts dauern werden.

Der Park empfiehlt ab 18:30 Uhr ein Mindestalter von 16 Jahren, was jedoch keine Vorschrift ist.

Familien-Halloween am Tag

Im Erlebnispark Schloss Thurn wird es anlässlich des Halloween-Events tagsüber ein „Familien-Halloween“-Programm geben. Dieses richtet sich besonders an Familien mit kleineren Kindern. Während des Events hat der gesamte Park geöffnet. Ergänzend dazu wird es Halloween-Highlights geben.

Zu diesen gehören die Kinder-Erlebnis-Schnitzeljagd „Geisterjäger“, ein Bullrider, ein Hochseilgarten sowie ein spezielles Halloween-Showprogramm. Was zuvor schon immer ein Highlight war, wird auch dieses Jahr wieder Teil des Events sein: das Kinderlabyrinth „Bewitched – The Escape“. Die nach Parkangaben „aufwendigste Kinder-Halloween-Attraktion Deutschlands“ wurde für 2018 überarbeitet und erweitert. Darüber hinaus sorgen die Jojos mit einem besonderen Halloween-Programm für die musikalische Umrandung des Events.

In der Westernstadt wird es eine Halloween-Stuntshow geben, die zudem von Zozo mit einer Halloween-Kindershow und durch das „Thurner Puppentheater“ ergänzt wird. Um 18 Uhr dürfen sich alle Besucher über eine spektakuläre Feuershow von „Elemental Fire“ in der Westernstadt freuen.

Scary-Halloween in der Nacht

Das „Scary-Halloween“-Programm findet an den Event-Tagen von 18 bis 23 Uhr statt. Untote, Zombies und andere Grusel-Gestalten wandern durch den Park und sorgen für Adrenalin und Nervenkitzel bei den Besuchern. Die Veranstalter versprechen für dieses Jahr noch gruseligere Attraktionen als in den vergangenen Jahren. Neu 2018 ist „The Forrest“, mit dem die Zahl an Horror-Attraktionen für Erwachsene auf vier wächst. Zudem wurden das „Magische Tal“ sowie die Achterbahn mit neuen Effekten bestückt.

Untote laufen im Erlebnispark Schloss Thurn umher.

Auch eine Horror-Show in der Westernstadt gehört zum Halloween-Angebot. (Foto: Erlebnispark Schloss Thurn)

Darüber hinaus wird ein Showprogramm Teil des Events sein, an welchem der Magier Sebastian Nicolas sein Können zum Besten gibt. Für Musik sorgen Dominik Batz (Drake) sowie am 27. und 31. Oktober auch die Band LauschRausch im Saloon.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Erlebnispark Schloss Thurn bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *