Neue „Azura“-Themenfahrt im Schwaben-Park mit einmaliger Wasser-Inszenierung offiziell eröffnet

Anzeige
Schwaben-Park Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach neu 2019
Bildquelle: Schwaben-Park

Im Schwaben-Park wurde offiziell die neue Themenfahrt „Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach“ eröffnet. Die einmalige Attraktion bietet eine Show-Inszenierung auf Wasser.

Anzeige

Mit „Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach“ hat der Schwaben-Park am Samstag, den 20. Juli 2019 offiziell seine erste Indoor-Themenfahrt eröffnet. Bei dieser erleben Gäste eine Show-Inszenierung mit Feuer-, Wasser- und Lichteffekten, die deutschlandweit bislang einmalig ist. Die neue Attraktion richtet sich an alle Altersklassen.

Bei der neuen Attraktion dreht sich alles um die Wasserelfe Azura, die es liebt, bei Nacht auf dem sagenumwobenen Mühlbach zu tanzen. Da Azura aber so klein und flink ist, können Gäste sie mit dem bloßen Auge nicht erkennen und nur noch ihre Spuren verfolgen. Diese werden mit vielen Fontänen dargestellt, die in bunten Farben aus dem Wasser schießen.

Das Zusammenspiel aus Fontänen, atmosphärischer Lichtinszenierung und Feuereffekten lässt einen magischen Tanz auf dem Wasser entstehen. Diesen können die Besucher während der Fahrt durch die über 1.000 Quadratmeter große Halle, in der sich die Attraktion befindet, in kleinen Booten bestaunen. Insgesamt dauert das neue Erlebnis sechs Minuten.

Schwaben-Park Azura Fassade

Die Fassade der neuen Attraktion wurde aufwendig gestaltet. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Thomas und Guido Hudelmaier, die Geschäftsführer des Schwaben-Park, und Parkmanager André Hudelmaier freuten sich über die vielen strahlenden Gesichter am Eröffnungstag. „Es ist besonders faszinierend anzusehen, mit welcher Vorsicht die Kinder in die Attraktion einsteigen und am Ende mit großer Begeisterung ’nochmal‘ rufen“, so Thomas Hudelmaier.

Für die neue Themenfahrt hat der Schwaben-Park seine Kinder-Erlebnishalle umgebaut. Die dort beheimateten Attraktionen sind in die ehemalige Showmanege umgezogen, weshalb der Freizeitpark in Kaisersbach dort seit dieser Saison keine Familienshows mehr anbietet.

Schwaben-Park Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach neu 2019

Die Fahrt begeistert mit zahlreichen Fontänen und Lichtspielen. (Foto: Schwaben-Park)

Wie der Schwaben-Park gegenüber Parkerlebnis.de mitteilte, erwartet Gäste bei der Themenfahrt bald zudem schon ein neuer Effekt. Dafür investiert man 20.000 Euro.

Die Entstehung der neuen Themenfahrt

Vor dem Bau der neuen Attraktion musste zunächst ein passendes Thema gesucht werden. Da die umliegende Region für ihren über 30 Kilometer langen Mühlenwanderweg bekannt ist und man bei der Themenfahrt einen Bezug zur Umgebung herstellen wollte, war dieses jedoch schnell gefunden. Im Winter wurde dann bereits die ehemalige Kinder-Erlebnishalle komplett schwarz gestrichen und in Eigenregie der 100 Meter lange Wasserkanal betoniert.

Nachdem die gesamte Technik und das große Förderband eingebaut wurden, konnte schließlich das Wasser in die Halle eingelassen werden. In der Zwischenzeit wurden die Boote, die ursprünglich aus dem Holiday Park stammen, neu lackiert und mit individuellen Merkmalen ausgestattet, die allesamt einen Bezug zum Schwaben-Park herstellen sollen.

Anschließend wurde die über 60 Meter lange Halle mit einer großen Fachwerk-Kulisse geschlossen. Die Kulisse sowie das über 500 Kilogramm schwere und ebenfalls selbstgebaute Wasserrad, das sich davor befindet, sind ein Blickfang für alle Gäste. Die Hausnummern an der Fassade haben sogar einen Bezug, denn hier hat sich der parkeigene Dekorateur mit seinem Geburtsdatum verewigt. Die Gärtner haben zudem hunderte Blumen eingepflanzt.

Schwaben-Park Azura baustelle Januar 2019 2

Die Entstehung der einmaligen Attraktion hat mehrere Monate gedauert. (Foto: Schwaben-Park)

Die Musik für die neue Fahrt wurde von der Firma IMAscore exklusiv für den Schwaben-Park komponiert. Die Wasserspiele, Feuereffekte und Lichtinszenierungen wurden allesamt von dem Unternehmen Creative Amusement Factory programmiert. Für „Azura und das Geheimnis des magischen Mühlbach“ hat man über eine halbe Million Euro investiert.

Die neue Attraktion darf ab einem Alter von acht Jahren alleine benutzt werden, jüngere Kinder müssen in Begleitung eines Erwachsenen fahren. Zur offiziellen Eröffnung am Samstag war auch die Wasserlichtträgerin Fiodea aus dem Stelzentheater Pantao vor Ort.

Geöffnet ist die neue Attraktion im Schwaben-Park bereits seit Samstag, den 8. Juni 2019. Nun wurde die einmalige Themenfahrt aber auch offiziell mit geladenen Gästen eingeweiht.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Schwaben-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *