Anzeige

Halloween im Schwaben-Park

AnzeigeAS
AnzeigeADC2

Schaurig schön wird es zu Halloween im Schwaben-Park. Der schwäbische Freizeitpark wird zum Gruselfest ein besonderes Programm anbieten.

Besucher dürfen sich auf "Schimpis Geisterspaß" freuen - wenn sie mutig sind! Ab dem 19. Oktober 2018 um 12 Uhr mittags öffnet sich das große und mächtige Tor des verlassenen Show-Theaters und mutige Kinder (ab 4 Jahren empfohlen) können hier ihren ersten Grußelspaß zu Halloween im Schwaben-Park erleben.

Auf über 500 Quadratmeter erleben die Kinder mit ihren Eltern eine kinderfreundliche und zugleich gruselige Geisterstadt mit Hexen, Geistern, Fledermäusen und unzähligen Spinnweben. 

Mitten in der Geisterstadt gibt es interaktive Elemente bei denen die Kleinen ihren ganzen Mut beweisen müssen. Wer errät, was in den Geisterboxen wohnt? Ist es ein Ratte oder doch nur Schimpis vergesse Breze?

Neben dem Grusel-Erlebnis im Show-Theater warten Stockbrot am Lagerfeuer und Punsch auf die Besucher.

Die Halloween-Attraktion ist im günstigen Herbst-Eintrittspreis (ab 12. Oktober 2018) von 17,50 Euro, pro Person inbegriffen. Jahreskarteninhaber benötigen kein extra Ticket. Kinderfreundlich kostümierte Besucher sind herzlich willkommen - aus Sicherheitsgründen sind jedoch keine Vollmasken erlaubt. Kostümierte Kinder mit mindestens drei gruselige Accessoires bis 11 Jahre zahlen sogar nur 14,50 Euro an der Tageskasse.

Halloween im Schwaben-Park Schimpis Geisterspaß Artwork
Foto: Schwaben-Park
Anzeige