Serengeti-Park stellt neue Jahreskarte vor: „Wildcard“ für 12 Monate Safari-Erlebnisse

AnzeigeADC3
Serengeti-Park Hodenhagen
Bildquelle: Serengeti-Park

Mit der „Wildcard“ stellt der Serengeti-Park neu seine Jahreskarte vor. Inhaber können den Serengeti-Park an Öffnungstagen zwölf Monate lang unbegrenzt oft besuchen.

AnzeigeADC2

Der Serengeti-Park bietet Personen, die den Tier- und Freizeitpark in Hodenhagen öfters besuchen möchten, neu die „Wildcard“ an. Die Jahreskarte berechtigt Inhaber, den Serengeti-Park ab Kaufdatum zwölf Monate lang unbegrenzt oft an allen Öffnungstagen zu besuchen.

„Ein Tag alleine reicht kaum aus, um unseren riesigen Tier- und Freizeitpark mit all seinen tollen Angeboten zu erkunden.“, so der Serengeti-Park. Durch die neue „Wildcard“ kein Problem mehr: Mit ihr können Inhaber ein ganzes Jahr lang an allen Öffnungstagen, auch an Aktionstagen, das Angebot nutzen. Dabei lohnt sich der Kauf bereits ab drei Besuchen.

Die neue Serengeti-Park-Jahreskarte kostet 99 Euro für Erwachsene beziehungsweise 79 Euro für Kinder von 3 Jahre bis 12 Jahre.

Ab Kaufdatum ist die „Wildcard“ des Serengeti-Park zwölf Monate lang gültig, sodass sie in jedem Fall eine volle Saisonzeit genutzt werden kann.

Die Serengeti-Park-Jahreskarte ist dabei personengebunden und nicht übertragbar. Sie kann auf der Homepage des Serengeti-Park bestellt werden.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Serengeti-Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *