Shanghai Disneyland schließt wegen Corona-Virus für unbestimmte Zeit

Anzeige
Shanghai Disneyland Way  to Castle
Bildquelle: Shanghai Disney Resort
Anzeige

Aufgrund der raschen Ausbreitung des Corona-Virus hat sich Disneyland in Shanghai dazu entschlossen ab dem 25. Januar 2020 seine Tore vorerst zu schließen.

Der neuartige Corona-Virus in China breitet sich immer weiter aus und hält das Land in Atem. Nun hat das Shanghai Disney Resort bekanntgegeben, dass der Freizeitpark und die Unterkünfte ab Samstag, den 25. Januar 2020 vorübergehend geschlossen bleiben.

Das Shanghai Disneyland einschließlich seiner „Disneytown“, dem „Walt Disney Grand Theater“ und des „Wishing Star Park“ bleiben somit auf unbestimmte Zeit geschlossen.

„Wir werden die Situation weiterhin sorgfältig überwachen und in engem Kontakt mit der lokalen Regierung stehen, und wir werden das Datum der Wiedereröffnung nach Bestätigung bekannt geben“, lautet es in der Mitteilung des chinesischen Freizeit-Resorts.

Gäste, die schon vorab Eintrittskarten für den Park, Tickets für „Die Schöne und das Biest“-Show gekauft oder das Resort-Hotel gebucht haben erhalten eine Rückerstattung.

Mit der Schließung beginnen die einwöchigen Ferien zum chinesischen Neujahrsfest. Dafür hatte das Disneyland in Shanghai große Veranstaltungen geplant, die nun nicht mehr stattfinden können.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.