Silver Dollar City enthüllt 25 Meter hohes Wildwasser-Rafting „Mystic River Falls“ für 2020

Anzeige
Mystic River Falls Silver Dollar City Artwork
Bildquelle: Silver Dollar City

Silver Dollar City hat für 2020 eine große neue Wildwasser-Attraktion angekündigt. Die „Mystic River Falls“ werden ein Rafting-Erlebnis aus 25 Metern Höhe bieten.

Anzeige

Silver Dollar City hat für 2020 ein aufwendig gestaltetes Wildwasser-Rafting als Neuheit angekündigt. Der Freizeitpark im US-Bundesstaat Missouri wird anlässlich seines 60 Geburtstags die „Mystic River Falls“ eröffnen.

Die neue Wasserfahrt wird mit einem 25 Meter hohem Vertikal-Aufzug beginnen, der die Rundboote mit jeweils acht Sitzplätzen in die Höhe befördert. Von dort aus geht es in einer breiten, geschlängelten Rutschstrecke in die Tiefe – rasante Drehungen des Rundbootes inklusive.

Silver Dollar City Mystic River Falls Layout

So wird die neue Rafting-Anlage aus der Vogelperspektive aussehen. (Foto: Silver Dollar City)

Die „Mystic River Falls“ werden nicht nur eine Fahrzeit von rund fünf Minuten bieten, sondern auch die höchste Abfahrt einer Rafting-Attraktion in der westlichen Hemisphäre – das Boot rutscht einen rund 15 Meter hohen Wasserfall hinab. Fahrgäste erleben insgesamt eine rund 800 Meter lange Strecke.

Für die neue Attraktion musste das alte Wildwasser-Rafting weichen.

Silver Dollar City 2020 Mystic River Falls Rafting Wasser

Nach der Rutschstrecke treibt das Boot im Wasserkanal entlang. (Foto: Silver Dollar City)

Rings um das neue Wildwasser-Rafting entsteht der neue Themenbereich „Rivertown“ inklusive dem neuen Restaurant „Smokehouse“.

Die Eröffnung der „Mystic River Falls“ ist für Sommer 2020 geplant. Für die Neuheit investiert Silver Dollar City 23 Millionen US-Dollar – rund 20,5 Millionen Euro. Hergestellt wird die Attraktion von Ride Engineers Switzerland.

Mystic River Falls Silver Dollar City Rafting Konzept

Eine aufwendige Thematisierung rundet das Erlebnis der „Mystic River Falls“ ab. (Foto: Silver Dollar City)

100 Millionen US-Dollar flossen in den vergangenen zehn Jahren in neue Fahrgeschäfte, Attraktionen und Events in Silver Dollar City. Das gab Park-Präsident Brad Thomas im Rahmen der Enthüllung der Neuheit 2020 bekannt. Allein für die neuen „Craft Days“ und „Pumpkin Nights“, die im Herbst 2019 stattfinden werden, werden 2 Millionen US-Dollar investiert.

Silver Dollar City Mystic River Falls Baustelle

So sieht die Baustelle für „Mystic River Falls“ zum Zeitpunkt der Ankündigung aus. (Foto: Silver Dollar City)

Erst 2018 eröffnete Silver Dollar City eine bahnbrechende neue Attraktion: Mit dem „Time Traveler“ hielt die weltweit erste Achterbahn des Typs Xtreme Spinning Coaster des Herstellers Mack Rides Einzug in den Freizeitpark – eine Anlage, die Katapultstart, Überkopf-Momente und drehende Fahrgast-Gondel vereint.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *