Six Flags St. Louis präsentiert neues Überschlag-Fahrgeschäft „Supergirl“ als Neuheit 2019

AnzeigeADC
Six Flags St. Louis Supergirl 2019
Bildquelle: Six Flags St. Louis

Six Flags St. Louis eröffnet 2019 das neue Überschlag-Fahrgeschäft „Supergirl“, bei dem Fahrgäste nahezu senkrecht durch die Luft fliegen. Die Attraktion soll bereits im Frühjahr für die Besucher eröffnen.

AnzeigeADC

Dieses Jahr investierte Six Flags St. Louis mit der Eröffnung der neuen Wasserrutsche „Typhoon Twister“ in den parkeigenen Wasserpark Hurricane Harbor. In der Saison 2019 soll sich nun aber wieder alles um den amerikanischen Freizeitpark selbst drehen und unter dem Namen „Supergirl“ ein neues Fahrgeschäft eröffnen, das seine Fahrgäste nahezu senkrecht in die Lüfte befördert.

Bei der neuen Attraktion handelt es sich um ein Fahrgeschäft der Art Endeavour, das vom Fahrgeschäfts-Klassiker Enterprise inspiriert ist. Fahrgäste sitzen im Kreis angeordnet an den äußeren Rändern einer runden Plattform, die sich während der Fahrt aufrichtet und die Mitfahrer mit hoher Geschwindigkeit nahezu senkrecht durch Loopings fährt. Dabei erreicht „Supergirl“ eine Gesamthöhe von etwa 20 Metern.

„Six Flags bietet seinen Gästen jedes Jahr innovative und neue Erlebnisse“, sagte Parkchef Phil Liggett. „‚Supergirl‘ verleiht dem klassischen Fahrgefühl eine einzigartige, hochmoderne Note und wird eine heroische Ergänzung zu den herausragenden Attraktionen des Parks sein.“

Die neue Attraktion soll bereits im Frühjahr 2019 eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *