Skyline Park blickt zurück auf erfolgreiche Saison 2017: Besucherzahlen leicht gestiegen

Anzeige
Sky Dragster Skyline Park Stimmungsbild
Bildquelle: Skyline Park

Der Allgäu Skyline Park blickt auf eine erfolgreiche Saison 2017 zurück. 419.000 Gäste haben den Allgäu Skyline Park besucht. Darüber hinaus stieg die Zahl der Jahreskartenbesitzer um rund 15 Prozent. Das stete Wachstum ist auch für die nächsten Jahre das Ziel, um Investitionen in neue Fahrgeschäfte und Events zu tätigen.

Anzeige

Hinter dem Skyline Park liegt eine erfolgreiche Saison 2017 mit der größten Erweiterung seit seiner Eröffnung im Jahr 1999. Sieben neue Fahrgeschäfte und eine drei Hektar große Fläche samt bayerischem Dorf bildeten die Eckpfeiler für das Wachstum. So entwickelte sich die neue Parkfläche mit dem „Sky Dragster“, der mächtigen Wildwasserbahn und dem bayerischen Dorf nach Angaben des Freizeitparks schnell zu einer der belebtesten und beliebtesten Ecken im Park.

Vom Saisonstart am 1. April bis zum 5. November 2017 konnte der Skyline Park damit 419.000 Besucher anlocken – 1.000 mehr, als noch im Vorjahr. Viele Besucher wollten dabei öfters kommen. So stieg die Zahl der verkauften Jahreskarten um rund 15 Prozent.

Ausblick auf 2018

2018 wird es laut Parkinhaber Joachim Löwenthal keine Preiserhöhung geben (vergleiche Skyline Park-Preise 2018). Wurden 2017 aufgrund der immensen Erweiterung des Leistungsangebotes die Preise um 15 Prozent angehoben (wir berichteten), wird für 2018 davon abgesehen.

Eigentümer Löwenthal legt im kommenden Jahr Wert auf eine Verschönerung des bestehenden Parkbereichs, nachdem in den letzten Jahren der Freizeit- und Familienpark stetig erweitert wurde. Für die Saison 2018 will der Park auch mit neuen Events überraschen. 2020 soll dann ein neues Attraktions-Highlight eröffnet werden.

Die neue Saison im Skyline Park beginnt am Samstag, den 24. März 2018 (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2018).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *