Rulantica bekommt Maskottchen: „Snorri“ wird Gesicht des Europa-Park-Wasserpark

Anzeige
Snorri Rulantica Maskottchen Logo
Bildquelle: Mack Media

Mit Rulantica bauen die Macher des Europa-Park derzeit einen großen neuen Wasserpark im baden-württembergischen Rust. Mit Maskottchen „Snorri“ bekommt der auch ein Gesicht verliehen.

Anzeige

Mitte September fand der Spatenstich für den 150 Millionen Euro teuren Europa-Park-Wasserpark statt, mit dem die Bauarbeiten an Rulantica offiziell gestartet sind. Damit entsteht in Rust eine Wasser-Erlebniswelt, die Besucher ihrer Hintergrundgeschichte nach auf eine sagenumwobene Insel entführt (wir berichteten).

Doch diese Insel wird keinesfalls unbewohnt sein. Ein ganz besonderer Bewohner wird dabei „Snorri“ sein – eine gutmütig dreinblickende Krake. Sie wird als Maskottchen das Gesicht von Rulantica.

Die Fantasiewelt von Rulantica wird auch Thema einer Roman-Serie sein. Im Europa-Park können Gäste zudem bereits ab Frühjahr 2018 in einem neuen Musical in die Welt von Rulantica eintauchen.

Auf einen Besuch im Wasserpark selbst müssen sich Neugierige aber noch etwas gedulden. Rulantica soll Ende 2019 eröffnen. Etwas früher wird das zum neuen Resort gehörende Hotel „Krønasår“ zu abenteuerlichen Übernachtungen einladen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *