Spirouland in Brüssel entsteht: Neuer Indoor-Freizeitpark könnte 2021 eröffnen

Anzeige
Spirouland Rendering
Bildquelle: Compagnie des Alpes

2021 könnte in Brüssel ein neuer Indoor-Freizeitpark rund um die Spirou-Comics eröffnet werden. Das neue Spirouland ist als Teil des NEO-Projekts geplant.

Anzeige

In der Nähe des ikonischen Atomium in Brüssel entsteht derzeit im Rahmen des NEO-Projekts ein ganz neuer Stadtbereich, der Wirtschaft, Kultur, Tourismus und Wohnraum vereinen soll. Als Teil eines dort in Zukunft befindlichen großen neuen Einkaufszentrums soll mit dem Spirouland auch ein neuer Indoor-Freizeitpark verwirklicht werden.

Die Attraktion entsteht auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern. Hinter dem Vorhaben des Indoor-Freizeitparks steht die Gruppe Compagnie des Alpes, die mit dem Immobilien- und Investmentunternehmen Unibail-Rodamco-Westfield bereits einen 27-Jahres-Mietvertrag für das Spirouland geschlossen hat.

Spirouland Brüssel Konzeptgrafik

Die Konzeptzeichnung zeigt, wie das Spirouland später aussehen könnte. (Foto: Compagnie des Alpes)

Die Compagnie des Alpes verspricht ein „innovatives Indoor-Konzept“ in Brüssel verwirklichen zu wollen. Geplant sind Attraktionen und Unterhaltung rund um die Charaktere Spirou, Fantasio und Marsupilami.

Spirouland Logo Konzept

Spirou ziert das vorläufige Logo des Spirouland (Foto: Compagnie des Alpes)

Um Platz für das Einkaufszentrum mit Indoor-Freizeitpark schaffen zu können, wurde der Wasserpark Océade im Herbst 2018 geschlossen (wir berichteten).

Den aktuellen Plänen zufolge könnte Spirouland im Jahr 2021 eröffnet werden.

In Frankreich wurde 2018 mit dem Parc Spirou ein Outdoor-Freizeitpark zu den Spirou-Comics eröffnet. Außer dem Thema verbindet diesen aber nichts mit dem Vorhaben in Brüssel.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *