SPREE Interactive arbeitet mit I.E. Park für schlüsselfertige VR-Autoscooter zusammen

Anzeige
Spree Interactive IE Park Bumper Cars
Bildquelle: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

SPREE Interactive und I.E. Park schließen sich zusammen, um Kunden in Zukunft All-Inclusive-Lösungen für Virtual-Reality-Autoscooter anbieten zu können.

Anzeige

SPREE Interactive (ehemals Holodeck VR) gibt eine exklusive Partnerschaft mit I.E. Park für den Vertrieb von schlüsselfertigen VR-Autoscootern bekannt, durch welche die gemeinsam mit VR Coaster entwickelte Technologie auf dem Markt für Familien-Unterhaltungszentren positioniert werden soll. I.E. Park verfügt über jahrelange internationale Erfahrung im Autoscooter-Bereich.

Die Idee eines Virtual-Reality-Autoscooters wurde 2019 erstmals mit dem „Steampunk VR-Scooter“ auf einem bestehenden Autoscooter im Erlebnispark Schloss Thurn umgesetzt. Durch die Zusammenarbeit mit I.E. Park soll Betreibern von Freizeiteinrichtungen nun ein All-Inclusive-Angebot mit Virtual-Reality-Technik auf neuen Autoscooter gemacht werden. Dabei sind bereits Anlagen ab einer Grundfläche von zehn mal zehn Metern möglich.

Jonathan Nowak Delgado, Mitbegründer und Geschäftsführer von Spree Interactive, zu der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, diesen wichtigen nächsten Schritt innerhalb unserer Wachstumsstrategie in Partnerschaft mit unserem langjährigen Partner VR Coaster sowie mit unserem neuen Partner I.E. Park, einem erfahrenen und geschätzten High-End-Vertriebspartner, zu gehen. Dies ermöglicht es uns, unsere VR-Lösung noch zielgerichteter in den Markt zu bringen und unserer Mission zu folgen, gesellige und unterhaltsame Spiele anzubieten. Wir sind optimistisch, dass wir mit dieser Partnerschaft unsere Kernwerte ‚Simple.Social.Fun‘ noch besser verbreiten zu können. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und langfristige Partnerschaft.“

„Mit unserer weltweit ersten VR-Autoscooter-Attraktion haben wir wieder einmal ein neues Kapitel in der Location-Based-Virtual-Reality aufgeschlagen“, kommentiert Prof. Thomas Wagner, geschäftsführender Gesellschafter der VR Coaster GmbH & Co. KG. „Mit dem gebündelten Know-how der Teams von VR Coaster und SPREE/ Holodeck VR konnten wir eine völlig neue Art von Multiplayer-LBE-Gaming schaffen. Durch das Hinzufügen all der großartigen Funktionen, die nur in der Virtual-Reality möglich sind, wie das Auffahren von Wänden oder an der Decke, können wir diese klassischen Fahrgeschäfte in moderne, super-immersive VR-Erlebnisse verwandeln.“

„In dieser High-Tech-Ära investiert I.E.Park srl in Forschung, die den Kunden emotionalere Erfahrungen ermöglicht und eine Art paralleles Fantasy-Universum schafft, in dem die Realität nur eine Erinnerung bleibt und viel mehr Raum für Emotionen aus anderen Welten lässt. Dies ist nur ein erster Vorgeschmack auf unser kontinuierliches Engagement für die Einführung fortschrittlicher Technologien – und wir freuen uns darauf, weitere unglaubliche Neuigkeiten auf der IAAPA Orlando zu zeigen“, sagt Andrea Munari, Präsidentin von I.E. Park.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.