Steinwasen-Park präsentiert 2018 neu Virtual-Reality-Erlebnis auf Achterbahn „Gletscherblitz“

AnzeigeADC
Steinwasen-park 2018 neu Virtual Reality Achterbahn
Bildquelle: Steinwasen-Park

Der Steinwasen-Park bietet Besuchern ab 2018 ein modernes Virtual-Reality-Erlebnis. Auf der Achterbahn „Gletschererblitz“ können sie wahlweise in ein virtuelles Abenteuer eintauchen.

AnzeigeADC

Seit der Premiere der ersten Virtual-Reality-Achterbahnfahrt im Herbst 2015 im Europa-Park verbreitet sich die neue Technologie rasant. Dutzende Achterbahnen auf der ganzen Welt wurden inzwischen um Virtual-Reality-Erlebnisse erweitert. Ab 2018 dürfen auch Besucher des Steinwasen-Park während der Achterbahnfahrt in eine virtuelle Welt eintauchen.

Die Familien-Achterbahn „Gletscherblitz“ wurde zur neuen Saison mit Virtual-Reality-Technik ausgestattet. Während Fahrgäste bei der normalen Fahrt mit rund 45 Stundenkilometer Geschwindigkeit durch die Eiswelt und vorbei an der sagenumwobenen Gestalt des Yetis rasen, erleben sie nun durch eine Virtual-Reality-Brille ein „völlig neues Abenteuer zum Mittelpunkt der Erde“.

Die Virtual-Reality-Fahrt ist freigegeben für Fahrgäste ab 6 Jahren. Sie setzen eine Virtual-Reality-Brille auf, durch die sie in eine computeranimierte Welt eintauchen. Die Bewegung darin ist abgestimmt auf den Streckenverlauf der echten Achterbahnfahrt, sodass Beschleunigungen und Richtungswechsel authentisch in die virtuelle Welt übertragen werden.

Für die Aufwertung der bestehenden Achterbahn arbeitete der Steinwasen-Park mit dem Unternehmen VR Coaster zusammen, das die Technologie gemeinsam mit dem Europa-Park entwickelte. Die Nutzung des Zusatzangebots kostet 2 Euro pro Fahrt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *