Tag des Tigers 2018 im Erlebnis-Zoo Hannover: Aktionstag am 29. Juli

Anzeige
Tiger Nahaufnahme Erlebnis-Zoo Hannover
Bildquelle: Erlebnis-Zoo Hannover

Im „Dschungelpalast“ des Erlebnis-Zoo Hannover findet am Sonntag, den 29. Juli 2018 besonderes Programm anlässlich des Tag des Tigers 2018 statt.

Anzeige

Viele Tierarten, die man im Zoo besuchen und beobachten kann, sind in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht – durch Lebensraumverlust oder Wilderei. Um auf ihre Situation im Freiland aufmerksam zu machen, werden weltweit Tiertage gefeiert: Am Sonntag, 29. Juli, stehen die Sibirischen Tiger im Erlebnis-Zoo Hannover am „Tag des Tigers“ im Mittelpunkt.

Die Tierpfleger berichten beim „Keepers Talk“ über die beiden Sibirischen Tiger Alexa und Aljoscha, die im Dschungelpalast des Erlebnis-Zoo leben. Scouts informieren über die Tierart und präsentieren am Tiertisch ein Schädelreplikat und einen Pfotenabdruck (und jeder kann mal seine Handgröße mit der Größe der Pfote vergleichen). Und natürlich können jede Menge Fragen gestellt werden: warum hat der Tiger Streifen, was fressen die Tiere, können Tiger wirklich schwimmen?

Kinder werden am Schminktisch in kleine Tiger verwandelt, können am Maltisch selbst zum Pinsel greifen und gestreifte Katzen malen oder um 11:30 Uhr und 13:30 Uhr gut zuhören und staunen, wenn die Märchenerzähler „Der Tiger und der kleine Stern“ und „Stärker als ein Tiger“ höchst lebendig vortragen.

Der Sibirische Tiger wird auch „Amur-Tiger“ genannt, benannt nach dem Flusssystem im Norden Chinas und Südosten Russlands, in Sibirien. Der Amur-Tiger ist die größte aller Tiger-Unterarten und damit die größte Raubkatze der Welt. Die intensive Jagd auf die Tiere – Tigerfelle, Zähne und Knochen waren lange Zeit beliebte Jagdtrophäen und gelten in Asien als traditionelle Heilmittel gegen verschiedene Krankheiten – führte dazu, dass es zu Beginn der 40er Jahre Schätzungen zufolge nur noch knapp 50 Sibirische Tiger in freier Wildbahn gab. Heute hat sich der Bestand wieder etwas erholt, man geht von gut 500 wilden Sibirischen Tigern aus – Schutz ist dennoch dringend nötig.

Der Besuch des Tiger-Tages ist im Zoo-Eintrittspreis enthalten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *