The London Resort 2024: Themenwelten für riesigen neuen Freizeitpark in England enthüllt

Anzeige
The London Resort The Kingdom Artwork 2019
Bildquelle: The London Resort
Anzeige

Der größte Freizeitpark-Komplex in Großbritannien soll 2024 seine Pforten öffnen. Nun veröffentlichte The London Resort Artworks, die einen Einblick in sechs verschiedene Themenbereiche geben.

The London Resort, ehemals bekannt als Paramount London, soll der größte Freizeitpark-Komplex in Großbritannien werden. Auf der Halbinsel Swanscombe nahe London wird das außergewöhnliche Projekt eine Fläche von insgesamt 136 Wembley-Stadien einnehmen. Nachdem nun bekannt ist, dass der Park 2024 seine Tore öffnen soll, kommen nun langsam Details an die Öffentlichkeit. Jetzt wurden neue Artworks präsentiert, die Einzelheiten über sechs verschiedene Themenbereiche preisgegeben, die auf Filmen und Serien von Paramount Pictures, ITV Studios und dem britischen Sender BBC basieren.

Nachdem der Lizenzvertrag zwischen Paramount Pictures und The London Resort vorübergehend aufgelöst wurde, sind die Artworks die ersten Bilder, die seit der erneuten Zusammenkunft veröffentlicht wurden.

The London Resort Themenbereiche Artwork 2019

The London Resort wird aus sechs verschiedenen Themenbereichen bestehen, die sich rund mit den Motiven Märchen, Sci-Fi, Rittern und Phantastik auseinandersetzen. (Foto: The London Resort)

Ein großer Platz im Eingangsbereich des Freizeitparks wird auf die Hauptstraße „High Street“ führen, die zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Hotels und ein Kongresszentrum sowie einen Wasserpark umfassen wird.

Anzeige

Der erste Themenbereich, der auf die Besucher wartet, wird „The Studio“ sein. In einem modernen Lagerhaus-Look wurde der Bereich inspiriert von Blockbuster-Filmen mit wilden Verfolgungsjagden und heiklen Spionageeinsätzen.

The London Resort Artwork 2019

Rund 70 Prozent der Attraktionen werden überdacht sein, damit der Freizeitpark unabhängig vom Wetter ist. (Foto: The London Resort)

„The Woods“ hingegen bietet ein verzaubertes Reich, bei dem die Besucher in die Welt der Fabeln und Märchen eintauchen können.

Ritterspiele, düstere Burgen und Drachen erwartet die Gäste in „The Kingdom“, bei der die mystischen Arthur-Legenden hautnah und immersiv erfahren werden können.

Im Themenbereich „The Isle“ wandern riesige Kreaturen und mystische Wesen umher. Zwischen phantastischen Architekturen sollen sich einige aufregende Attraktionen befinden, die mit der neusten Technologie ausgerüstet sein werden.

The London Resort Achterbahnen Artwork

Schon auf den Konzeptgrafiken schlängeln sich mehrere Achterbahnen durch The London Resort. (Foto: The London Resort)

Mystische Artefakte und uralte Geheimnisse wird man in „The Jungle“ entdecken können. Dort reist man durch überwucherte Ruinen zu einer längst verlorenen Zivilisation.

Der letzte Themenbereich wird sich anfühlen, als sei der Besucher in einem Science-Fiction-Film. „Starport“ ist eine futuristische Landezone aus dem 23. Jahrhundert, auf der man dem einen oder anderen Alien über den Weg laufen kann.

Laut Pierre-Yves Gerbeau, Geschäftsführer der London Resort Company Holdings, hält sich das Unternehmen bei der Entwicklung des Parks und den Attraktionen an drei Richtlinien: Innovation, Relevanz und Flexibilität. Die Fahrgeschäfte sollen keine Kopie anderer Parks werden, noch mit veralteten Technologien ausgestattet sein. Zudem soll es immer Spielraum für Entwicklungen und Anpassung geben. Die Artworks zeigen schon eine Handvoll Achterbahnen, doch um wetterunabhängig zu sein, sollen rund 70 Prozent aller Attraktionen überdacht sein.

The London Resort Paramount Artwork 2019

Besucher werden The London Resort durch ein riesiges Eingangsportal betreten. (Foto: The London Resort)

„Wir schaffen einen erstklassigen Themenpark. Ein Reiseziel, das alle neuen, immersiven und interaktiven Technologien und Erfahrungen der Welt nutzt“, verspricht Gerbeau. „Aber wir werden nicht nur ein erstklassiges Freizeitziel schaffen, es wird auch einer der nachhaltigsten Themenparks der Welt sein.“

Damit bezieht sich der Geschäftsführer auf die Partnerschaft von The London Resort mit EDF Energy, um einen klimaneutralen Freizeitpark zu erschaffen. Alle Fahrgeschäfte, Attraktionen, Restaurants und Geschäfte des Parks werden im Hinblick auf Nachhaltigkeit gebaut.

The London Resort wird der erste Freizeitpark-Komplex in Europa sein, das seit der Eröffnung des Disneyland Paris im Jahr 1992 von Grund auf neu gebaut wurde. Das Unternehmen hofft, bis 2021 mit dem Bau der sechs Themenbereiche beginnen zu können, die nur Teil eines größeren Projektes sind. Der Komplex wird letztendlich über zwei Vergnügungsparks verfügen, wovon der erste 2024 eröffnen soll und der zweite erst im Jahr 2029.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  • Ich würde mich gerne in dem Forum hier registrieren. Wenn ich es über Facebook mache kommt diese Meldung:URL blockiert: Diese Weiterleitung ist fehlgeschlagen, da die URI zur Weiterleitung in den Client oAuth-Einstellungen der App nicht auf die Whitelist gesetzt wurde. Stelle sicher, dass Client- und Web OAuth-Login aktiviert sind und füge alle deine App-Domäns als gültige OAuth-Weiterleitungs-URIs hinzu.

    Und über Twitter funktioniert es auch nicht

    Vielleicht kann mir jemand helfen?

    • Hallo Markus,
      leider gibt es hier derzeit leider tatsächlich Schwierigkeiten. Du kannst dich aber auch unter Angabe deiner E-Mail-Adresse anmelden, ohne Facebook oder Twitter nutzen zu müssen. 🙂