Thorpe Park bringt 2019 „Jungle Escape“ als neue Live-Adventure-Attraktion

Anzeige
Thorpe Park Jungle Escape Logo
Bildquelle: Thorpe Park

Im britischen Thorpe Park gibt es 2019 eine neue Escape-Room-Attraktion, die den Namen „Jungle Escape“ trägt. In diesem Live-Adventure muss man vor einem Jäger aus dem Dschungel flüchten.

Anzeige

Seit Mai 2019 können die Besucher des britischen Thorpe Park ihren Orientierungssinn in einer neuen Attraktion testen. Der neue Bereich nennt sich „Jungle Escape“ und liegt im karibisch thematisierten Bereich „The Jungle“, dessen Hauptattraktion der Inverted Coaster „Nemesis Inferno“ ist. „Jungle Escape“ befindet sich aktuell im öffentlichen Testbetrieb, wird am 18. Mai 2019 offiziell eröffnet und bis zum 27. September zur Verfügung stehen.

„Jungle Escape“ befindet sich dort, wo zuvor das „I’m a Celebrity… Get Me Out of Here!“-Labyrinth war. Teile des neuen Bereichs stammen noch aus „I’m a Celebrity… Get Me Out of Here!“ und dem „Vulcan Peak“-Labyrinth, ansonsten ist „Jungle Escape“ in exotischem Jagd-Ambiente thematisiert, das mit seiner historisch anmutenden Dekoration stimmiges Vintage-Flair der Kolonialzeit verbreitet.

Der Spielablauf gestaltet sich so, dass die Besucher zunächst von einem Gastgeber zum einleitenden Teil begrüßt werden. Der Jäger wirkt reichlich skurril, zumal er sich auf eine neue Beute spezialisiert hat. Es ist nicht mehr ein irgendein Tier, sondern der Mensch. Nun müssen die Spieler, verteilt auf zwei Gruppen, aus dem Dschungel fliehen.

Thorpe Park Jungle Escape Team

Zwei Teams treten bei dem Live-Adventure-Spiel „Jungle Escape“ gegeneinander an und müssen Rätsel lösen, um aus dem Dschungel zu entkommen. (Foto: Thorpe Park Zusammenstellung: Parkerlebnis.de)

In diesem Live-Adventure-Spiel sind das Entschlüsseln von Hinweisen und Geschicklichkeit gefragt, wenn über das Sammeln von „Juwelen“ die Flucht aus dem Dschungel gelingen soll. Die Edelsteine gibt es, wenn eine Aufgabe gelöst wurde.

Erschwerend kommt hinzu, dass jedes Team zwei Räume zu absolvieren hat und dafür jeweils nur sieben Minuten Zeit erhält. Schnelles Entscheiden und vor allem Teamfähigkeit sind wichtig, da die Einzelspieler auch gut zusammenarbeiten müssen.

Um „Jungle Escape“ zu erleben, sollte man circa eine halbe Stunde einplanen. Der Preis für ein Einzelticket beträgt 10 Britische Pfund, umgerechnet etwa 11,50 Euro. Ein Pfund günstiger wird der Eintritt, wenn man das Ticket zuvor online erwirbt. Inhaber einer Jahreskarte zahlen nur 8 Pfund und Gäste des „Thorpe Shark Hotel“ kommen mit 7,50 Pfund am günstigsten in den Genuss von „Jungle Escape“.

Thorpe Park BounceZilla Logo

„BounceZilla“ ist eine neue Attraktion mit aufblasbaren Hindernissen. (Foto: Thorpe Park)

Eine weitere Neuheit im Thorpe Park ist das Event „GameFX“, das an ausgewählten Tagen noch bis zum 31. Mai 2019 stattfindet. Für Fans von Spielekonsolen und anderen Aktivitäten gibt es Bereiche für PlayStation, Xbox, Virtual-Reality und Retro-Gaming. Die Teilnahme ist kostenlos und im normalen Eintrittspreis für den Park bereits inbegriffen. Am 15. Mai eröffnet die ebenfalls neue 90 Meter lange Spaß- und Geschicklichkeitsattraktion „BounceZilla“ mit ausblasbaren Hindernissen. Auch sie ist im normalen Ticketpreis schon enthalten und bis zum 8. September 2019 nutzbar.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Thorpe Park bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *