Tier- und Freizeitpark Thüle baut „Njordland“-Wikinger-Landschaft als Neuheit 2018

AnzeigeADC
Tier- und Freizeitpark Thüle Neuheiten 2018 Baubeginn
Bildquelle: Tier- und Freizeitpark Thüle, Martin Pille

Im Tier- und Freizeitpark Thüle dürfen Besucher 2018 neu in die Welt der Wikinger eintauchen. Mit „Njordland“ entsteht ein neuer Parkbereich mit mehreren neuen Attraktionen.

AnzeigeADC

„Die Wikinger kommen in den Tier- und Freizeitpark Thüle! Auf einer großen, bislang ungenutzten Wiese mitten im Gelände schlagen sie ihr Lager auf“, kündigt der Tier- und Freizeitpark Thüle für 2018 „Njordland“ an. Besucher wird damit eine Wikinger-Landschaft erwarten, in der sich alles um die legendären Nordmänner drehen wird. 1,2 Millionen Euro werden hierfür investiert.

Tugenden der Wikinger, etwa Geschicklichkeit und Mut, werden auch von den Gästen in „Njorland“ abverlangt werden. „Denn beim Betreten der Anlage trifft man zunächst auf eine 60 Meter lange Kletter- und Balancierlandschaft aus Holz und Steinen. Zwei Schwierigkeitsstufen ermöglichen, dass hier die Kinder gegen die Eltern antreten können“, heißt es aus Thüle

Njordland im Tier- und Freizeitpark Thüle - Artwork

Das Artwork zeigt, wie „Njordland“ gestaltet sein wird. (Foto: Tier- und Freizeitpark Thüle)

Der Parcour wird begleitet von einem Lernspiel in Runenschrift, wo echte Wikingerstimmung aufkommen kann. Gleich dahinter, von weitem zu sehen, die riesige Schaukel in zehn Meter Höhe. Sie wird noch übertrumpft vom über 12 Meter hohen imposanten Turm, von dem aus Rutschen nach unten führen, die von zahlreichen Kletterwegen zu erreichen sind. Die Mutigsten trauen sich auf die Freifall-Rutsche, die mit einer Neigung von 60 Grad in die Tiefe führt. Zu erreichen sein wird sie durch die „Schlucht der Krieger“. Noch eine Etage höher verbirgt sich eine Röhrenrutsche, die schon wegen ihrer Länge spektakulär werden soll. Ein großes Highlight verspricht auch der „mystische Wasserstein“, besonders etwas für warme Tage. Neben dem Hügel beginnt zudem ein Schaukelspaß, unter anderem auch mit den patentierten Mutter-Kind-Schaukeln.

Die Arbeiten der „Njordland“ für 2018 im Tier- und Freizeitpark Thüle haben bereits begonnen. Eröffnen soll die Erlebniswelt zu den Sommerferien.

Tier Freizeitpark Thüle 2018 Njordland Baustelle

Die Geschäftsführer des Tier- und Freizeitparks, Christoph und Alexandra Grothaus inspizieren gemeinsam mit dem Technischen Angestellten Guido Wimstedt (von rechts) die Pläne der Wikinger-Landschaft. (Foto: Tier- und Freizeitpark Thüle, Martin Pille)

Die Saison 2018 startet, wenn am zweiten März-Wochenende (Samstag, 10. März und Sonntag, 11. März) jeweils von neun bis 18 Uhr geöffnet wird. Ab Samstag, 17. März, ist der Tier- und Freizeitpark dann täglich von neun bis 18 Uhr geöffnet. Neu 2018 im Tier- und Freizeitpark Thüle wird auch Maskottchen „Theo“ sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *