Tierpark Hellabrunn informiert zum Muttertag 2018 über tierische Mutter-Kind-Beziehungen

AnzeigeADC
Orang Utan Jungtier Mutter Tierpark Hellabrunn
Bildquelle: Münchner Tierpark Hellabrunn, Marc Müller

2018 ist der Muttertag in Hellabrunn wieder nicht nur für Mütter, sondern für alle Besucher des Tierparks ein ganz besonderer Tag: Am Sonntag, den 13. Mai gibt es bei Tierpfleger-Treffpunkten und einer Quiz-Rallye durch Hellabrunn wissenswerte Informationen zu tierischen Mutter-Kind-Beziehungen.

AnzeigeADC

Der Frühling ist in Hellabrunn auch die Zeit, in der zahlreiche Jungtiere geboren werden und so lohnt es sich, am Muttertag einen ganz besonderen Blick auf die tierischen Mütter zu werfen. Denn nicht nur die Orang-Utan-Mütter Matra und Sitti verhalten sich absolut vorbildlich in Sachen Kindererziehung, auch Takin-Kuh Kim, die vor knapp einem Monat den kleinen Bullen Schorsch zur Welt brachte, kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs.

Am kommenden Sonntag erfahren Mütter und alle anderen Tierpark-Besucher bei exklusiven Tierpfleger-Sprechstunden um 11.30 Uhr im Orang-Utan-Haus und um 13:30 Uhr an der Takin-Anlage allerhand Interessantes, Überraschendes und Erstaunliches über die Tiermütter und deren Nachwuchs.

Außerdem gibt es bei der diesjährigen Muttertags-Rallye durch den Tierpark einen ganz besonderen Hauptpreis: eine einjährige Tierpatenschaft für Takin-Mama Kim. Der zweite und dritte Preis sind jeweils eine Familien-Jahreskarte. Die Teilnahmekarten sind in den Service-Centern am Flamingo- und Isar-Eingang erhältlich.

Tierpfleger-Treffpunkte an Muttertag 2018, 13. Mai:

  • 11:30 Uhr: Orang-Utan, Treffpunkt im Orang-Utan-Haus
  • 13:30 Uhr: Takin, Treffpunkt vor der Takin-Außenanlage

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *