Tierpark Hellabrunn bietet am Valentinstag 2018 exklusive Führungen für Singles an

AnzeigeADC3
Elefanten schmusen im Tierpark Hellabrunn
Bildquelle: Tierpark Hellabrunn, Michael Thomas

Der 14. Februar ist der Tag der Liebespaare. Doch wer 2018 am Valentinstag noch auf der Suche nach der besseren Hälfte ist, dem bietet der Tierpark ein besonderes Programm zum Verlieben.

AnzeigeADC2

Der Tierpark Hellabrunn feiert den Valentinstag 2018 mit einem ganz besonderen Programm zum Verlieben. Der Münchner Tierpark denkt dabei jedoch nicht an die glücklichen Paare, die sich bereits gefunden haben, sondern an alle Singles, die vielleicht noch auf der Suche nach einem Partner sind. Statt romantischen Candle-Light-Dinners zu zweit, veranstaltet der Tierpark Hellabrunn deshalb lieber exklusive Single-Führungen durch das Reiche der Tiere.

Auch 2018 möchte der Tierpark Hellabrunn wieder alle Münchner Singles bei der Suche nach neuen Kontakten – oder sogar dem Traumpartner – unterstützen. So gibt es am diesjährigen Valentinstag, den 14. Februar drei exklusive Sonderführungen nur für Singles. Nach einem Sektempfang im Café Mühle geht es unter dem Motto „Liebe und Beziehungen im Tierreich“ durch den Tierpark. Wie auch in den vergangenen beiden Jahren erfahren die Teilnehmer der exklusiven Führungen dabei Spannendes und Unterhaltsames zum Paarungsverhalten, den Auswahlkriterien bei der Partnerwahl und über Treue sowie die ewige Liebe bei Tieren. Anschließend lässt sich bei wärmendem Glühwein das eine oder andere Gespräch führen, bei dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer näher kennenlernen können.

Affen kuscheln im Tierpark Hellabrunn

Im Tierpark Hellabrunn werden nicht nur die Menschen zusammengeführt, sondern auch die Tiere leben in glücklicher Zweisamkeit. (Foto: Tierpark Hellabrunn, D. Hierl)

Denn nicht nur bei uns Menschen spielt die Liebe eine große Rolle. Auch in der Tierwelt ist der Beziehungsstatus ein großes Thema: Während sich die beiden Sibirischen Tiger „Ahimsa“ und „Jegor“ oftmals verliebt aneinander kuscheln, trifft sich Elefantenbulle „Gajendra“ nur gelegentlich mit einer der Elefantenkühe. Die beiden Löwen „Max“ und „Benny“ hingegen genießen, ähnlich wie die Hellabrunner Giraffen-Damen, die in einer Junggesellen-Gruppe leben, ihr „Single-Dasein“. Anders sieht es bei Erdmännchen-Weibchen „Ruanda“ aus: Sie ist ganz klar die „Henne im Korb“, denn sie lebt, wie bei Erdmännchen üblich, mit mehreren männlichen Tieren zusammen.

Ab dem 1. Februar 2018 können sich interessierte Singles für die Führungen auf der Homepage des Münchner Tierpark Hellabrunn anmelden. Wer sich hingegen über das Singleportal www.muenchnersingles.de anmeldet, hat sogar die Chance, kostenlos an der Aktion teilzunehmen. Denn den ersten 20 Singles, die sich zu diesem Valentinstags-Event anmelden, spendiert das Münchner Singles Team die Führung inklusive Sektempfang und Glühwein-Umtrunk.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *