Tierweihnacht in Tripsdrill 2019 wieder traditionell an Advents-Sonntagen

Anzeige
Tierweihnacht in Tripsdrill
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

An drei Adventssonntagen wird 2019 Weihnachten im Wildparadies Tripsdrill gefeiert. Mit weihnachtlichen Attraktionen in der Natur freut sich der Park auf viele Besucher.

Anzeige

An den drei Adventssonntagen 8., 15. und 22. Dezember 2019 wird die traditionelle Tierweihnacht im Wildparadies Tripsdrill gefeiert. Ab 12 Uhr warten auf die Besucher besondere Aktionen an der frischen Luft.

Unter anderem können Kinder bei Bastelaktionen kreativ werden. Aufwärmen können sich die Besucher bei Heißgetränken am lodernden Schwedenfeuer oder in der „Wildsau-Schenke“. Zusätzlich wird ein Waldgottesdienst um 13:30 Uhr stattfinden und der Nikolaus wird seinen Weg gegen 16:30 Uhr in den Park finden. Bis zur Ankunft des Nikolauses sorgt Thomas Schmelzle, der Weltreordhalter im Dauer-Akkordeonspielen, für musikalische Unterhaltung in der „Wildsau-Schenke“. Ab 14 Uhr sind auch die Alphornbläser auf dem Gelände vertreten.

Für tierische Unterhaltung sorgt die Greifvogel-Flugvorführung um 11:30 Uhr oder um 15:30 Uhr. Um 13:45 Uhr findet die Fütterung der Fischotter statt, die im September 2019 zwei Jungtiere zur Welt brachten. Um 14:30 Uhr bekommen Wolf, Luchs, Bär und Wildkatze ihre Nahrung. Freitags finden keine Fütterungen statt. Zahme Wildtiere können von den Besuchern selbst gefüttert werden.

Tierweihnacht-Tripsdrill-Saison2019-Fischotter

Unter anderem kann bei der Fütterung der Fischotter zugeschaut werden. (Foto: Erlebnispark Tripsdrill)

Zum Austoben bietet das Wildparadies einen Walderlebnispfad sowie einen großen Abenteuerspielplatz.

Täglich hat das Wildparadies auch im Winter ab 9 Uhr geöffnet und bietet auf 47 Hektar über 50 verschiedene Tierarten.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Erlebnispark Tripsdrill bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.