Tivoli Friheden arbeitet an 2-in-1-Attraktion für 2019 mit Eislaufbahn und Brunnen

Anzeige
Tivoli Friheden Det Gronne  Torv Artwork
Bildquelle: Tivoli Friheden

Eine freigewordene Fläche in Tivoli Friheden wird 2019 neu genutzt – einerseits für einen Freifallturm, andererseits für den „grünen Platz“ mit Wasserspaß im Sommer und Eislaufbahn im Winter.

Anzeige

Mit dem Abriss der Looping-Achterbahn „Orkanens Øje“ zum Ende der Saison 2018 wurde in Tivoli Friheden eine große Fläche frei. Wie bereits angekündigt wird einen Teil davon der 65 Meter hohe Free-Fall-Tower „Hjertekig“ ausfüllen. Eine weitere Neuheit gab der dänische Freizeitpark jetzt bekannt.

Neu im Jahr 2019 wird „Det Grønne Torv“ (dt. etwa „Der grüne Platz“) sein – ein Ort der Zusammenkunft inmitten des Freizeitparks. Dabei legt Tivoli Friheden Wert auf nachhaltige Elemente und moderne Energielösungen.

Herzstück des neuen Platzes wird „Den Blå Skulptur“ (dt. etwa „Die blaue Skulptur“) sein, eine nach Angaben des Freizeitparks „spektakuläre Springbrunnen-Installation“, die ihren Charakter mit den Jahreszeiten verändern soll. So wird sie etwa im Sommer zu erfrischendem Wasserspaß und im Winter zum Eislaufen einladen.

Neben dem Brunnen wird der neue Platz in Tivoli Friheden auch mit Blumen und Solaranlagen aufwarten, um Strom für den Brunnen und die Beleuchtung zu erzeugen.

Die neue Saison 2019 in Tivoli Friheden beginnt am Samstag, den 13. April (vergleiche Freizeitpark-Saisonstarts 2019).

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Tivoli Friheden bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *