Tivoli Friheden kündigt 65 Meter hohen Free-Fall-Tower „Hjertekig“ als Neuheit für 2019 an

AnzeigeADC3
Tivoli Friheden 2019 Free Fall Tower
Bildquelle: Tivoli Friheden

Tivoli Friheden hat als Neuheit für 2019 den höchsten Free-Fall-Tower des Landes angekündigt. „Hjertekig“ wird wahlweise einen freien Fall aus 65 Metern Höhe bieten.

AnzeigeADC2

2019 lässt Tivoli Friheden seinen Besucher eine Aussicht von einem 65 Meter hohen Turm aus genießen – und anschließend wahlweise in die Tiefe fallen. Mit „Hjertekig“ hat der dänische Freizeitpark eine 2-in-1-Attraktion angekündigt, die sowohl als Aussichts- als auch als Freifall-Turm fungieren kann.

Der Free-Fall-Tower in Tivoli Friheden 2019 wird das höchste Fahrgeschäft dieser Art in Dänemark. Hergestellt wird die Neuheit von dem jungen schweizerischen Attraktions-Hersteller Ride Engineers Switzerland, dessen erste Auslieferung seit Ende der vergangenen Saison mit der weltweit einmaligen Achterbahn „Wilde Hilde“ im Schwaben-Park steht.

Für den Free-Fall-Tower „Hjertekig“ investiert Tivoli Friheden 20 Millionen Dänische Kronen – etwa 2,6 Millionen Euro. Besucher können damit wahlweise ein Freifall-Erlebnis haben und mit 80 Stundenkilometer Geschwindigkeit in die Tiefe rauschen oder eine gemütliche Aussichts-Fahrt genießen – je nach gewähltem Fahrprogramm.

Für eine Mitfahrt sollen Besucher mindestens 1,10 Meter groß sein müssen, eine Erlebnis ohne Begleitperson soll ab 1,50 Meter Körpergröße möglich sein.

Die Eröffnung von „Hjertekig“ als Neuheit 2019 in Tivoli Friheden ist für Mai 2019 geplant. Die neue Attraktion folgt auf die Schließung der der Looping-Achterbahn „Orkanens Øje“ zum Saisonende 2018.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Tivoli Friheden bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *