Große Erweiterung von DisneySea 2022 geplant: Tokyo Disney Resort investiert 1,9 Milliarden Euro

AnzeigeADC
Tokyo DisneySea Erweiterung 2020 Plan
Bildquelle: Tokyo DisneySea

Umgerechnet rund 1,93 Milliarden Euro werden in eine große Erweiterung von Tokyo DisneySea investiert. Der Themenpark soll damit 2022 mit neuen Bereichen zu „Die Eiskönigin“, „Peter Pan“ und „Rapunzel“ aufwarten – inklusive vier neuen Attraktionen, Restaurants und Hotel.

AnzeigeADC

Tokyo DisneySea – der erste Disney-Park mit Meeres-Thematisierung – soll umfangreich erweitert werden. Die Oriental Land Company, Betreiber des Tokyo Disney Resort, hat gemeinsam mit der The Walt Disney Company Pläne für eine große Erweiterung für 2022 vorgestellt. Die sieht drei neue thematische Bereiche, vier neue Attraktionen und ein neues Hotel vor.

Im Rahmen der Erweiterung von Tokyo DisneySea 2022 entsteht ein neuer Hafen, der über einen Weg zwischen der „Arabian Coast“ und „Lost River Delta“ zugänglich sein wird. Häfen stellen in dem Themenpark die einzelnen Themenbereiche dar; der neue Hafen wird dabei in vier kleinere Bereiche zu „Die Eiskönigin“, „Rapunzel“ und „Peter Pan“ unterteilt sein.

Neue Attraktionen für 2022 in Tokyo DisneySea

Die Erweiterung bringt insgesamt vier neue Attraktionen und drei neue Themen-Restaurants mit sich.

Zwei Attraktionen entstehen im Bereich zu „Peter Pan“. Einerseits wird eine neuartige Version der aus anderen Disney-Parks bekannten Themenfahrt-Attraktionen „Peter Pan’s Flight“ in Aussicht gestellt, andererseits sollen Besucher mit der Attraktion „Pixie Hollow“ in eine übergroße Welt entführt werden, in der Tinkerbell und ihre Freunde leben. Ein Neverland-Restaurant soll den Bereich abrunden.

Peter Pan Tokyo Disneysea Erweiterung 2020

Besucher werden in dem Bereich zu „Peter Pan“ mit nach Neverland genommen. (Foto: Tokyo DisneySea)

Im Bereich zu „Die Eiskönigin“ entsteht eine Bootsfahrt und ein Restaurant im Arendelle Castle, dem Zuhause von Elsa und Anna.

Tokyo DisneySea Frozen Eiskönigin Plan 2020

Das Schloss vor dem Bergpanorama wird zum Verweilen einladen. (Foto: Tokyo DisneySea)

Ebenfalls eine Bootsfahrt unternehmen werden Besucher im Bereich zu „Rapunzel“ können, die Fahrgäste den „tollsten Tag“ gemeinsam mit unter anderem dem Charakter Flynn erleben lassen soll. Thematisch passend speisen werden Gäste hier im Restaurant „Snuggly Duckling“ können; der bekannte Rapunzelturm soll schon von weitem sichtbar sein.

Rapunzel Tokyo DisneySea Erweiterung 2020 Plan

Die Geschichte von „Rapunzel“ wird 2022 in Tokyo DisneySea zum Leben erweckt. (Foto: Tokyo DisneySea)

Neues Hotel

Im Rahmen der Erweiterung wird auch das Übernachtungsangebot des Tokyo Disney Resort ergänzt. Es soll ein Hotel mit 475 Zimmern entstehen, das zudem über zwei Restaurants verfügt. Es soll die bisher luxuriöseste Übernachtungsmöglichkeit des Tokyo Disney Resort werden.

Hotel 2022 Tokyo DisneySea Artwork

Das Artwork gibt einen ersten Vorgeschmack auf die Ausmaße des neuen Hotels. (Foto: Tokyo DisneySea)

Die Einweihung der Erweiterung ist laut den Betreibern für das Jahr 2022 geplant. Insgesamt 2,27 Milliarden US-Dollar (rund 1,93 Milliarden Euro) werden hierfür investiert. Bereits zwei Jahre vorher soll eine andere große Erweiterung fertiggestellt sein, unter anderem mit einem Flug-Theater in DisneySea und einem Themenbereich zu „Die Schöne und das Biest“ im Tokyo Disneyland (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *