Neue Bootsfahrt „Merlin’s Quest“ und weitere Attraktionen im Toverland im Herbst 2018 nur mit kurzen Öffnungszeiten

AnzeigeADC3
Toverland Avalon mit Fenix und Merlin's Quest
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de

Das niederländische Toverland lässt Attraktionen im Herbst 2018 kürzer geöffnet als gewohnt. Während einige Fahrgeschäfte erst am Mittag öffnen, sind andere nicht länger als eine Stunde für Gäste fahrbar.

AnzeigeADC2

Das Toverland reagiert auf besucherschwache Tage im Herbst 2018 mit verkürzten Öffnungszeiten an einigen der beliebtesten Attraktionen, darunter auch die neue Bootsfahrt „Merlin’s Quest“, die erst letzten Juli als Teil des großen neuen Themenbereichs „Avalon“ eröffnete. Nun müssen Besucher auf eine morgendliche Fahrt mit der familienfreundlichen Neuheit verzichten, denn wie viele andere Fahrgeschäfte auch öffnet die Attraktion erst später und deutlich kürzer.

So ist „Merlin’s Quest“ derzeit erst ab 12 Uhr und damit zwei Stunden nach Öffnung des Freizeitparks zugänglich, der in der Woche bereits um 17 Uhr wieder schließt. Auch das neue Restaurant „The Flaming Feather“, das sich im selben Themenbereich befindet, ist lediglich zu bestimmten Zeiten geöffnet – genauso wie die Geschäfte im neuen Eingangsgebiet „Port Laguna“, die erst ab der Mittagszeit von Gästen betreten werden können.

Neben den Einschränkungen in den neuen Bereichen sind aber auch bereits länger bestehende Fahrgeschäfte betroffen. So öffnen andere Attraktionen wie das Rafting „Djengu River“ ebenfalls erst ab 12 Uhr und einzelne Fahrgeschäfte wie die Schiffschaukel „Scorpios“ und die Pferdereitbahn „Ithaka“ sind teils nicht länger als eine Stunde am Tag geöffnet.

Auch nutzt das Toverland den Herbst zur Wartung einiger Fahrgeschäfte. So waren deshalb kürzlich noch die Familienachterbahn „Toos-Express“, die interaktive Show „Magiezijn“ und die Schiffschaukel „Scorpios“ geschlossen. Am 21. September wird dann die Motorrad-Achterbahn „Booster Bike“ wegen Wartung nicht öffnen.

Booster Bike Toverland

Die Motorrad-Achterbahn „Booster Bike“ bietet Spaß für alle Altersklassen. (Foto: Toverland)

Als weitere Einsparung setzt der niederländische Freizeitpark derzeit keinen Mitarbeiter im Wartebereich der neuen Achterbahn „Fēnix“ ein, der die Gäste normalerweise in die Fahrreihen einteilt. Bislang hatten weniger Gäste das Toverland nach der Eröffnung der beiden neuen Themenbereiche mitsamt Bootsfahrt und Achterbahn besucht als erwartet. Der Eintrittspreis liegt unverändert bei 32 Euro für Gäste über 1,20 Meter Körpergröße.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 12,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *