„Avalon“-Baustelle im Blick: Bau von Bootsfahrt in neuem Themenbereich mit Wing Coaster „Fēnix“ im Toverland schreitet voran

AnzeigeADC3
Avalon Baustelle Toverland
Bildquelle: Toverland

Das Toverland arbeitet derzeit am Bau des neuen Themenbereichs „Avalon“, der 2018 mit einer Bootsfahrt und einer Großachterbahn eröffnen soll. Die Station der Bootsfahrt nimmt nun immer weiter Form an.

AnzeigeADC2

Im Toverland entsteht direkt hinter dem neuen Eingangsgebiet „Port Laguna“ derzeit der neue Themenbereich „Avalon“ mit einer familienfreundlichen Bootsfahrt und dem Wing Coaster „Fēnix“ (wir berichteten). Nachdem Anfang des Jahres die ersten Schienen der Großachterbahn im Bahnhofsbereich montiert wurden, nimmt nun auch die Station der neuen Bootsfahrt „Merlin’s Quest“ Form an.

Die Station der familienfreundlichen Fahrt wird in ein malerisches Bootshaus am Rand von „Avalon“ eingebettet und stellt den Ausgangspunkt der Attraktion dar. Das Gebäude soll später mit authentischen Holzdetails, mysteriösen Druidensteinen und geheimnisvollen Inschriften in die Welt des Zauberers Merlin entführen. Bereits jetzt sind schon klare Strukturen zu erkennen.

Avalon Bootsfahrt Baustelle Toverland

Später wird das Bootshaus in großen Teilen von Wasser umgeben sein. (Foto: Toverland)

Nachdem die Fahrgäste die Station in einem Boot verlassen haben, führt sie „Merlin’s Quest“ über einen großen See in der Mitte des Themenbereichs und sogar in eine kleine Höhle am Rande des Gewässers, in der sich die „Quelle des ewigen Lebens“ befinden soll. Die aufwendig gestaltete Höhle wird der erste Darkride-Bereich einer Attraktion im gesamten Toverland sein.

Avalon Bootsfahrt Baustelle Toverland

Im Inneren der Station von „Merlin’s Quest“ sind schon die Ausmaße des Gebäudes erkennbar. (Foto: Toverland)

Avalon Bootsfahrt Baustelle Toverland

Auch jetzt wird immer noch neues Holz für das Bootshaus benötigt. (Foto: Toverland)

Auch das Restaurant „The Flaming Feather“, das momentan in unmittelbarer Nähe zur Station der Bootsfahrt gebaut wird, nimmt langsam Form an. Inzwischen sind bereits erste Vorbereitungen für das spätere Einsetzen von Fenstern erkennbar. Ab Eröffnung wird das neue Restaurant für eine Stärkung nach den Abenteuern in „Avalon“ sorgen – erstmals im Toverland mit Bedienung.

Avalon Restaurant Baustelle Toverland

Hier entsteht das neue Restaurant „The Flaming Feather“. (Foto: Toverland)

Das Highlight im neuen Themenbereich wird der Wing Coaster „Fēnix“, der später auf einer 813 Meter langen Strecke quer durch „Avalon“ und sogar über einen See rast. Seit der Montage der ersten Schienen in der Station der Neuheit wurden noch keine weiteren Streckenteile verlegt, dafür wird derzeit vor allem an den Fundamenten für spätere Stützenkonstruktionen gearbeitet.

Avalon Baustelle Toverland

Wo jetzt noch Fundamente entstehen, werden später die Stützen von „Fēnix“ aus einem großen See ragen. (Foto: Toverland)

Gemeinsam mit „Port Laguna“ ist der neue Themenbereich Teil der bisher größten Erweiterung in der Geschichte des Toverland um sieben Hektar mit einer Investition von knapp 35 Millionen Euro. Die Eröffnung der beiden Bereiche soll am 7. Juli 2018 stattfinden.

So sah es auf der Großbaustelle im Januar 2018 aus:

Mit diesen und zukünftigen Entwicklungen will Toverland bis 2020 die Marke von einer Million Besucher pro Jahr knacken. Der niederländische Freizeitpark will außerdem ein 4 Sterne-Hotel eröffnen und so die Aufenthaltsdauer seiner Gäste verlängern.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 12,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *