Toverland kündigt Live-Übertragung von Eröffnung der Mega-Erweiterung 2018 an

Anzeige
Leuchtturm Solaris Toverland
Bildquelle: Toverland

Das Toverland steht kurz vor der Eröffnung der größten Erweiterung seiner Geschichte. Die VIP-Eröffnung des neuen Themenbereichs „Avalon“ und des neuen Eingangsgebiets „Port Laguna“ wird dabei live übertragen.

Anzeige

Der niederländische Freizeitpark Toverland eröffnet in der nächste Woche das neue Eingangsgebiet „Port Laguna“ und die neue Themenwelt „Avalon“. Die VIP-Eröffnung am Donnerstag, dem 5. Juli 2018 wird ab 19:15 live über den YouTube-Kanal des Toverland ausgestrahlt. Neben der offiziellen Eröffnungszeremonie erhalten die Zuschauer auch die ersten OnRide-Eindrücke der brandneuen Attraktionen.

Während dieses Livestreams werden die Besucher auf einen Rundgang durch das mediterrane „Port Laguna“ und das mysteriöse „Avalon“ mitgenommen, inklusive der ersten OnRide-Aufnahmen der Bootsfahrt „Merlin’s Quest“ und der Achterbahn „Fēnix“. Die Moderation wird Tessa Maessen, 2. Generation des Familienunternehmens, übernehmen.

Toverland Fenix Testfahrt

Die ersten Testfahrten von „Fēnix“ fanden bei Sonnenuntergang statt. (Foto: Toverland)

„Während des Livestreams kann jeder die Voreröffnung der größten Erweiterung in der Geschichte des Toverlands mitgenießen. Wir sind sehr stolz auf unsere neuen Gebiete und möchten den Zuschauern erste Eindrücke über die Größe und die Qualität vermitteln“, erklärt Maessen. Während dieser Ausstrahlung sollen auch diverse Interviews stattfinden, unter anderem mit dem Toverland-Besitzer Jean Gelissen, der Allgemeinen Direktorin Caroline Kortooms und dem Hauptdesigner Peter van Holsteijn.

Ab Samstag, dem 7. Juli 2018 eröffnen „Port Laguna“ und „Avalon“ dann für alle Besucher. Mit sieben Hektar ist dies die größte Erweiterung in der Geschichte des 17-jährigen Freizeitparks. Dahinter steckt eine Investition von knapp 35 Millionen Euro. Die Ambition des Toverland ist es, in den kommenden Jahren die Grenze von einer Million Besucher pro Jahr zu durchbrechen. Der Freizeitpark möchte hierfür die Aufenthaltsdauer der Besucher durch neue Erweiterungen und den Bau eines 4-Sterne-Hotel-Resorts verlängern.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *