Nur eineinhalb Wochen nach Eröffnung: Interaktive Zaubershow „Magiezijn“ im Toverland vorerst geschlossen

Anzeige
Magiezijn Toverland
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de

Nur eineinhalb Wochen nach Eröffnung der interaktiven Zaubershow „Magiezijn“ ist die neue Attraktion im Toverland schon wieder geschlossen. Derzeit werden die Spezialeffekte der Show überarbeitet.

Anzeige

Nachdem das Toverland im Zuge der Eröffnung der neuen Themengebiete „Port Laguna“ und „Avalon“ am 7. Juli erstmals auch die interaktive Zaubershow „Magiezijn“ präsentierte, ist die neue Attraktion nach eineinhalb Wochen in Betrieb nun schon wieder geschlossen. Derzeit werden die Effekte der Show überarbeitet.

Bereits seit dem 18. Juli werden Besucher des niederländischen Freizeitparks auf einem Schild am Eingang des „Magiezijn“ über die Schließung informiert. „Es ist weniger gute Magie im Magiezijn ausgebrochen. Die gesamte Familie ist auf der Suche nach einem Zauberspruch, um dies wieder zu verändern“, ist dort zu lesen. Grund für die Schließung sind nicht funktionierende Effekte.

Das „Magiezijn“ ist das verzauberte Lagerhaus der Familie Magistralis, die in „Port Laguna“ magische Gegenstände zum Handel anbietet und diese vorher aber erst im Lager testet. Gäste wurden in der interaktiven Show Zeuge davon, wie normale Gegenstände plötzlich zum Leben erweckt wurden.

Magiezijn Toverland

Hinter diesen Fassaden findet die Show statt. (Foto: Timur Dag, Parkerlebnis.de)

Das „Magiezijn“ soll voraussichtlich ab dem 31. Juli 2018 wieder geöffnet sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 25,50 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *