Vulcania präsentiert Besuchern 2019 zwei neue Attraktionen für Groß und Klein

Anzeige
Vulcania Dans les yeux de Thomas Pesquet
Bildquelle: Vulcania

Der Freizeitpark Vulcania im französischen Naturpark Volcans d’Auvergne bietet seinen Besuchern 2019 zwei neue Attraktionen, die sich mit Naturwundern und Entdeckungen befassen sollen.

Anzeige

Im Jahr 2019 wird der inmitten einer Vulkankette liegende französische Vulkan-Themenpark Vulcania mit dem Film „Mit den Augen von Thomas Pesquet“ seinen Gästen einen faszinierenden Einblick in die Welt eines ISS-Astronauten geben. Auf der 415 Quadratmeter großen Leinwand wird der Film eine Zusammenfassung seiner Vorbereitungen für die ISS-Mission und der sechs Monate im Weltall zeigen. Thomas Pesquet ist mit 41 Jahren der jüngste Astronaut des europäischen Astronautenkorps, der Gruppe aktiver Astronauten in der europäischen Weltraumorganisation.

Außerdem präsentiert der Park die „Volcano Drone Show“, die in Zusammenarbeit mit dem „Laboratoire magmas et volcans“, einem Forschungsinstitut, das sich insbesondere auf die Beobachtung von Vulkanen spezialisiert hat, entstanden ist. Sie soll den Besuchern zeigen, wie die Unterstützung durch Drohnen die Arbeit von Vulkanologen in Zukunft erleichtern kann. Der Park verspricht außerdem die eine oder andere Überraschung für seine Zuschauer.

Vulcania will in den nächsten 15 Jahren eine Summe von 41 Millionen Euro in seine Erweiterung investieren (wir berichteten). Laut aktuellen Plänen soll im Jahr 2021 die erste Achterbahn mit Erdbeben-Thematik in den Park einziehen. Die Besucher sollen hierbei in die Haut von Seismologen schlüpfen und einen Ort besuchen, der von einem Erdbeben getroffen wurde.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Vulcania bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *