Vulcania will 2021 erste Achterbahn im Rahmen großer Investitionspläne eröffnen

AnzeigeADC
Vulcania Luftaufnahme
Bildquelle: Francis Debaisieuch, Vulcania

Vulcania will 2021 seine erste Achterbahn eröffnen, die landesweit einmalig sein soll. Sie entsteht im Rahmen eines über 40 Millionen Euro schweren 15-Jahre-Investitionsplans.

AnzeigeADC

Nicht weniger als 41 Millionen Euro will Vulcania in den nächsten 15 Jahren in seinen Ausbau investieren. Der französischen Freizeitpark, der sich thematisch ganz den Vulkanen verschrieben hat, plant in diesem Rahmen auch die Eröffnung seiner ersten Achterbahn.

Den aktuellen Plänen zufolge soll die erste Achterbahn von Vulcania 2021 eröffnen. Das gab Marketingleiter Frédéric Goullet im Gespräch mit CoastersWorld bekannt. Dabei soll die Achterbahn mit einem – zumindest derzeit – einzigartigen Element in Frankreich aufwarten.

Auch das Thema der geplanten Achterbahn steht bereits fest: Erdbeben. Unter anderem durch eine Pre-Show soll das Thema den Besuchern näher gebracht werden. Sie sollen in die Haut von Seismologen schlüpfen und einen Ort besuchen, an dem ein Erdbeben stattgefunden hat.

Welche Art von Achterbahn Vulcania 2021 eröffnen wird, wurde bislang nicht bekanntgegeben. Fest steht jedoch, dass sie nicht allzu hoch wird: Es gilt eine Höhenbeschränkung von 20 Metern. Stattdessen soll die Achterbahn sich auf horizontaler Ebene weit ausbreiten – denn Platz habe mit 57 Hektar genug zur Verfügung.

Die Achterbahn ist nur ein konkretes Vorhaben, das der 15-Jahres-Plan vorsieht. Ein anderes ist die Erschaffung von eigenen Übernachtungsmöglichkeiten. Voraussichtlich im Jahr 2022 soll ein Feriendorf mit komfortablen Lodges eröffnen. Im selben Jahr soll zudem ein Planetarium eröffnet werden.

Durch die Investitionen will Vulcania langfristig bis zu 500.000 Besucher jährlich anlocken. Vor zwei Jahren begrüßte der Freizeitpark knapp 350.000 Gäste (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *