Vulcania enthüllt Pläne für neue Achterbahn für 2021 mit Freifall-Element und Erdbeben-Gestaltung

Anzeige
Vulcania neue Achterbahn 2021
Bildquelle: Vulcania
Anzeige

Der französische Freizeitpark Vulcania eröffnet 2021 seine erste Achterbahn und sorgt bei dieser mit einer einzigartigen Erdbeben-Gestaltung für Aufsehen. Während der Fahrt erwartet Gäste auch ein Freifall-Effekt.

Der französische Freizeitpark Vulcania, in dem sich alles um die Bedeutung der Erde, das Thema Vulkane sowie die Kraft von Naturgewalten dreht, plant für 2021 die Eröffnung einer familienfreundlichen Katapult-Achterbahn mit einem besonderen Alleinstellungsmerkmal. Aus Entwicklungsdokumenten geht nun hervor, was genau die Attraktion bieten wird.

Mit einer Höhe von 16 Metern und einer Länge von 580 Metern wird die neue Achterbahn zwar nicht die intensivste Fahrt bieten, dafür aber in eine eindrucksvolle Umgebung entführen. Besucher tauchen in eine von Erdbeben geprägte Landschaft ein, die von Rissen im Boden und zerteilten Gebäude gezeichnet ist. Damit will Vulcania auf die verheerenden Auswirkungen von Erdbeben aufmerksam machen, ohne jedoch zu viel Angst zu erzeugen.

Vulcania neue Achterbahn 2021

Die neue Achterbahn wird indoor und outdoor fahren. (Foto: Vulcania, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Gleich nach dem Verlassen der Station fährt die Achterbahn deshalb auch direkt durch das Erdreich unseres Planeten, bevor der Zug plötzlich stehen bleibt, da ein Erdrutsch die Strecke blockiert. Nach einem kurzen Beben sackt die Schiene mit dem Zug in völliger Dunkelheit plötzlich fünf Meter in die Tiefe ab, während aus allen Richtungen Rauch aufsteigt.

Vulcania neue Achterbahn 2021

Der Freifall-Effekt befördert Gäste unter die Erde. (Foto: Vulcania, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Der unvorhergesehene Sturz in die Tiefe wird durch ein innovatives Freifall-Element ausgelöst, das Freizeitpark-Besucher in Frankreich in der Form nur in Vulcanica und bei der neuen Achterbahn „Objectif Mars“ in Futuroscope erleben werden können. Nach dem Absacken verursacht ein plötzliches Erdbeben schließlich eine starke Beschleunigung, wodurch der Zug katapultartig in die zerstörte Außenwelt über der Erde abgeschossen wird.

Vulcania neue Achterbahn 2021

Der Abschuss wird Gäste nach draußen katapultieren. (Foto: Vulcania, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Es folgt eine familienfreundliche Achterbahn-Fahrt mit schnellen Richtungswechseln und kleinen Airtime-Hügeln, auf denen das Gefühl von Schwerelosigkeit entsteht. Im weiteren Verlauf kommen noch weitere Rauch- und Wärmeeffekte sowie Video-Mapping zum Einsatz.

Vulcania neue Achterbahn 2021

Die Strecke der neuen Achterbahn im Überblick. (Foto: Vulcania, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Die ersten Pläne für die Achterbahn entstanden bereits im Jahr 2015. Nachdem Fans erstmals 2017 öffentlich über eine neue Achterbahn spekuliert hatten, wurde das Projekt im Herbst 2018 seitens des Parks bestätigt. Zuständiger Hersteller für die neue Attraktion ist die Firma Intamin, die eine ähnliche Achterbahn wie die geplante Anlage in Vulcania zum Thema Harry Potter erst in diesem Jahr in Universal’s Islands of Adventure eröffnet hat.

Vulcania neue Achterbahn 2021

Hier wird die Achterbahn für 2021 entstehen. (Foto: Vulcania, Screenshot: Parkerlebnis.de)

Zurzeit trägt die neue Achterbahn noch den Projektnamen „Batiment Coaster“. Als Eröffnungstermin der neuen Attraktion ist zurzeit der 31. Mai 2021 im Gespräch.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Vulcania bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.