Walibi Holland zeigt neue Baubilder von spektakulärer Hybrid-Achterbahn „Untamed“

Anzeige
Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau
Bildquelle: Walibi Holland

Walibi Holland arbeitet weiterhin hart an der Entstehung der spektakulären Hybrid-Achterbahn „Untamed“, die mit einzigartigen Fahrelementen für Aufsehen sorgen soll. Aktuelle Bilder zeigen den Baufortschritt.

Anzeige

Mit „Untamed“ eröffnet der niederländische Freizeitpark Walibi Holland im Sommer 2019 die erste Hybrid-Achterbahn des Landes. Eine steile Abfahrt aus einer Höhe von 36,5 Metern, unkonventionelle Fahrelemente und fünf Inversionen sorgen für ein rasantes Erlebnis. Neue Bilder zeigen nun den Fortschritt bei der Schienenmontage.

Bereits seit einigen Monaten arbeitet Walibi Holland an der Entstehung der spektakulären Achterbahn. Nachdem recht schnell der höchste Punkt der Attraktion erreicht wurde und man das erste von insgesamt fünf Überkopf-Elementen errichten konnte, folgte zunächst die Montage von mehreren unkonventionellen Fahrelementen mit extremer seitlicher Biegung.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Ein Großteil der Strecke wurde bereits errichtet. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Zudem wurden mehrere Airtime-Hügel in den Streckenverlauf eingebaut, auf denen Fahrgäste aus ihren Sitzen abheben und das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben werden. Kurz vor der Schlussbremse wurde daraufhin schließlich das zweite Überkopf-Element aufgebaut – eine sogenannte Uphill Barrel Roll, die nur wenige Meter über dem Boden verläuft.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Die Uphill Barrel Roll wird Mitfahrer auf den Kopf stellen. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Im vergangenen Monat wurde mit dem sogenannten 270° Double Inverting Corner Stall dann ein weltweit einzigartiges Element verbaut, das zwei Überkopf-Elemente auf einmal beinhaltet. Mitfahrer werden dabei kopfüber um 270 Grad auf die Seite gedreht, bevor sie daraufhin wieder um 270 Grad zurückgedreht werden – eine Weltpremiere im Freizeitpark.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Auch am Boden unter dem Element verlaufen Schienen. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Seitdem wurden weitere Schienen miteinander verknüpft, sodass mittlerweile schon ein großer Teil der Fahrstrecke montiert ist. Derzeit werden vor allem die Schienen vor der Uphill Barrel Roll montiert, die nah am Boden und unter den großen Holzstrukturen der höheren Fahrelemente verlaufen. Auch das letzte Überkopf-Element muss noch errichtet werden.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Die hier montierte Schiene mündet in die Uphill Barrel Roll. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Die Strecke von „Untamed“ wird insgesamt 1.085 Meter lang sein. Die Höchstgeschwindigkeit des Zuges soll 92 km/h betragen. Die fünf Überkopf-Elemente stellen einen Rekord für eine Hybrid-Achterbahn dar. Ende Mai soll der Zug auf die Fahrstrecke gesetzt werden.

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Auch die Gestaltung der Station schreitet voran. (Foto: Scott Bravenboer, Walibi Holland)

Die feierliche Eröffnung der neuen Hybrid-Achterbahn soll am 1. Juli 2019 stattfinden.

Weitere Bilder von der Montage der letzten Schienenteile der Achterbahn:

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Auch große Airtime-Hügel gehören zum Layout von „Untamed“. (Foto: Rocky Mountain Construction)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Der Streckenverlauf ist stellenweise sehr bodennah gehalten. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Diese Kurve führt geradewegs in die Uphill Barrel Roll. (Foto: Rocky Mountain Construction)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Kurz nach der Kurve werden die Fahrer auf den Kopf gestellt. (Foto: Rocky Mountain Construction)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Der Teil der Strecke verläuft unter dem 270° Double Inverting Corner Stall. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Gäste blicken bei der Uphill Barrel Roll genau Richtung Erdboden. (Foto: Walibi Holland)

Walibi Holland Untamed neu 2019 Aufbau

Nach der Inversion fährt der Zug in die Schlussbremse ein. (Foto: Rocky Mountain Construction)

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Walibi Holland bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *