Walibi Rhône-Alpes zeigt Baufortschritte der neuen Achterbahn „Mystic“

Anzeige
Walibi Rhône-Alpes Mystic Baustelle
Bildquelle: Walibi Rhône-Alpes

Der französische Freizeitpark Walibi Rhône-Alpes arbeitet weiter zügig an der Fertigstellung seiner Achterbahn „Mystic“ und zeigt dazu neue Bilder. Die Attraktion soll im Juni 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

Anzeige

Die Arbeiten an der neuen Achterbahn im französischen Freizeitpark Walibi Rhône-Alpes schreiten sichtbar voran. Zu Weihnachten 2018 war mit „Mystic“ der Name der neuen Attraktion enthüllt worden, außerdem präsentierte man Artworks der späteren Dekorationen und des Stationsgebäudes der Achterbahn (wir berichteten).

Nach der Fertigstellung erster Streckenabschnitte wie dem Lifthill und dem First Drop – also der Auffahrt und der ersten Abfahrt – zeigen weitere Bilder von der Baustelle, wie die Arbeiten vorangeschritten sind. So ist zum Beispiel das Stationsgebäude, von dem es bis dahin Skizzen gab, errichtet worden. Außerdem testete man die Beleuchtungsanlage, wobei die Wirkung der Dekoration beeindruckend zur Geltung kam.

Walibi Rhône-Alpes Mystic Stationsgebäude

Das Gelände mit dem Stationsgebäude während einer früheren Bauphase. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Während die Streckenführung hinter und neben dem späteren Stationsgebäude der neuen Achterbahn „Mystic“ bereits stand, wurde an dem Gelände noch weiter gefeilt. So hat auch das Hauptgebäude mittlerweile ein violettfarbenes Dach erhalten, durch das sich als Eyecatcher ein verschlungen wachsender Baum seinen Weg bahnt. Auch am Vorplatz wurde weiter gearbeitet und der Verbindungsweg hat einen Zaun erhalten.

Walibi Rhône-Alpes Stationsgebäude mit Vorplatz Baufortschritt

Das Stationsgebäude hat nun wie das kleinere Häuschen ebenfalls ein violettes Dach erhalten und der Verbindungsweg zwischen beiden ist von einem Zaun eingesäumt. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Die Dekorationselemente der neuen Achterbahn spiegeln den geheimnisvollen Stil der kommenden Attraktion wider, die ja nicht umsonst den Namen „Mystic“ trägt. Schließlich soll das Stationsgebäude der Achterbahn zugleich das Domizil eines mysteriösen Zauberers sein, dessen Spezialität die schwarze Magie ist.

Walibi Rhône-Alpes Mystic Dekoration

Die Dekoration weist Elemente von Zauberei und schwarzer Magie auf. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Welche Wirkung außerdem die richtige Beleuchtung hervorrufen kann, wird auf den Bildern deutlich, die die Dekorationselemente und andere Bereiche der Anlage bei einem Lichttest zeigen. In dieser ausgesprochen stimmungsvollen Umgebung dürfte eine Fahrt mit „Mystic“ gleich nochmal so viel Spaß machen.

Walibi Rhône-Alpes Mystic Deko mit Beleuchtung

Mit entsprechendem Licht sieht alles noch viel stimmungsvoller aus. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Auch auf der Außenanlage verfehlt die Beleuchtung bei nächtlicher Szenerie ihre Wirkung nicht. Die Ende des vergangenen Jahres vorgestellten Konzeptzeichnungen der neuen Achterbahn hatten demnach nicht zu viel versprochen.

Walibi Rhône-Alpes Mystic nachts beleuchtet

Das Stationsgebäude von „Mystic“ nachts mit wirkungsvoller Beleuchtung. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Die Wagen von „Mystic“ werden ebenfalls eine Thematisierung erhalten, die dem Stil der Dekoration entspricht und die gleichen visuellen Elemente aufgreift. Dadurch wirkt die neue Achterbahn in Walibi Rhône-Alpes konzeptionell und gestalterisch in sich stimmig.

Walibi Rhône-Alpes Mystic Wagen mit Dekoration

Die Wagen von „Mystic“ im Testbetrieb und bereits mit Dekoration versehen. (Foto: Walibi Rhône-Alpes)

Die Strecke von „Mystic“ soll eine Länge von 575 Metern haben. Für den Infinity Coaster, wie ihn der Hersteller Gerstlauer bezeichnet, wird eine Höchstgeschwindigkeit von 85 Stundenkilometern angegeben. Die Besucher können während der Fahrt mehrere Überkopf-Elemente und steile Abfahrten erwarten.

Jetzt neu: Erfahrungen teilen und Walibi Rhône-Alpes bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *