Welt-Giraffen-Tag 2018: Tierpark Hellabrunn mit Aktionstag am 23. Juni

Anzeige
Hellarbunn Giraffe Limber
Bildquelle: Tierpark Hellabrunn, Jörg Koch

Am Samstag, den 23. Juni 2018 feiert der Tierpark Hellabrunn den Welt-Giraffen-Tag. Im Rahmen des Aktionstages erfahren die Besucher bei einer Quizrallye, am Infostand und bei exklusiven Tierpfleger-Treffpunkten allerlei Informatives, Spannendes und Außergewöhnliches über Giraffen.

Anzeige

In diesem Jahr beteiligt sich Hellabrunn bereits zum vierten Mal am Welt-Giraffen-Tag. Der weltweite Aktionstag, der eigentlich am 21. Juni stattfindet, wurde von der Giraffe Conservation Foundation (GCF) ins Leben gerufen, um auf die höchsten Landsäugetiere aufmerksam zu machen.

In diesem Jahr liegt der Fokus auf einem Umsiedlungsprojekt für Nubische Giraffen in Uganda. Das Ziel dabei ist die gezielte Umsiedelung dieser der stark bedrohten Giraffenart, um das Verbreitungsgebiet zu vergrößern und neue Populationen zu gründen. Derzeit wird der Bestand der Nubischen Giraffe auf lediglich 3.000 Individuen geschätzt. Anlässlich des Welt-Giraffen-Tags sammelt Hellabrunn Spenden für das Gemeinschaftsprojekt „Operation Twiga“ der Giraffe Conservation Foundation und der Ugandischen Naturschutzbehörde.

Im Rahmen des Aktionstags informieren von 10 bis 16 Uhr Zoo-Guides am Infostand an der Giraffensavanne über den Status, die Gefährdung und den Schutz von Giraffen. Außerdem berichten Tierpfleger um 10:15 Uhr und 13:30 Uhr bei Tierpfleger-Treffpunkten über ihre Arbeit mit den Hellabrunner Giraffen. Bei einer Quizrallye können die Besucher nicht nur ihr Wissen über die langhalsigen Säugetiere testen, sondern auch eine exklusive Führung durch den Tierpark gewinnen.

In der 10.000 Quadratmeter großen Giraffensavanne im Münchner Tierpark leben derzeit fünf afrikanische Netzgiraffen: Bahati, Baridi, Makena, Taziyah und Zawadi. Der natürliche Lebensraum von Netzgiraffen sind Savannen in Kenia, Äthiopien und Somalia.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *