Anzeige

El Dorado Templin

AnzeigeAS
El Dorado Templin
Bildquelle: El Dorado Templin
Am Röddelinsee 1
17268 Templin
Deutschland
Brandenburg
03987 20840
(Normaltarif deutsches Festnetz)

E-Mail
Anzeige

Etwa 70 Kilometer nördlich von Berlin am Südufer des Röddelinsees liegt ein Wald, der ein Portal in die Vergangenheit sein könnte. Wer ihn betritt, wird eine der aufregendsten Zeiten der amerikanischen Geschichte katapultiert: den Wilden Westen. In der Westernstadt El Dorado Templin trinken Cowboys Whisky in Saloons und liefern sich gefährliche Schießereien mit Indianern, während vom Goldrausch gepackte Arbeiter im den Flüssen nach Ruhm und Reichtum suchen.

Der Themenpark, der erst im Jahr 2006 eröffnet wurde, erstreckt sich über rund 70.000 Quadratmeter.

Folgt dem Ruf des Wilden Westens

El Dorado Templin überzeugt vor allem mit der Liebe zum Detail. Die Westernstadt wurde so originalgetreu wie möglich in Anlehnung an echte Städte im amerikanischen Wilden Westen nachgebaut und bietet alles, was man an einem solchen Ort erwarten würde: Saloons, eine Konzerthalle, eine Bank, ein Steakhaus, eine mexikanische Kapelle, einen Friedhof und verschiedene Verkaufsläden. Mehrmals täglich fährt die Wells-Fargo-Postkutsche von der "National Bank of El Dorado" quer durch das Parkgelände.

Besucher des Parks werden zu echten Bewohnern der Stadt: Sie können sich im Fundus authentische Verkleidungen ausleihen und sich beim hauseigenen Maskenbildner passend schminken lassen. Im Fotoatelier können Andenken an die Zeitreise geknipst werden, die wie echte Fotos aus längst vergangenen Tagen aussehen. Auch der sonstige Zeitvertreib im Park gestaltet sich authentisch: Gäste können sich im Bogenschießen und beim Hufeisenwurf beweisen oder mit einer traditionellen Goldwaschpfanne selbst nach funkelnden Goldstückchen suchen, während sich Kinder bei einem Ritt auf den Ponys wie echte Cowboys fühlen.

Cowboys und Indianer

In einer echten Westernstadt dürfen natürlich die Show-Spektakel nicht fehlen. In der Westernstuntshow auf der El Dorado Ranch liefern sich Cowboys und Indianer spannende Kämpfe und Schießereien. Dabei kommen auch Planwagen und Pferde zum Einsatz und getreu dem Konzept des Parks werden auch die Gäste in das Spektakel eingebunden. Einmal pro Tag wird auf der Main Street des Parks der Showdown vorgeführt, der mit Schießereien, einer Seilfahrt und halsbrecherischen Verfolgungsrennen begeistert. In der Konzerthalle finden auch überdachte Shows statt.

Auch über die Traditionen und Rituale der amerikanischen Ureinwohner kann man in der El Dorado Westernstadt etwas erfahren. Zweimal täglich werden in der Indianershowarena authentische Indiandertänze aufgeführt. Der Blackfoot Indianer Quentin Pipestem singt indianische Lieder und berichtet von den Lebensweisen seines Stammes.

Wer schon immer einmal das Leben im Wilden Westen kennen lernen wollte, erhält in der Westernstadt El Dorado Templin die Chance dazu.

Eintritt für Kinder ab 13,00 Euro,
Preis für Erwachsene ab 15,00 Euro.
» alle El Dorado Templin-Eintrittspreise
Map Data
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map DataMap data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
Map data ©2016 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Imagery ©2016 , AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent, Landsat
  • authentische Westernstadt
  • Besucher werden dank Kleider-Ausleihe und Maskenbildner Teil der Vergangenheit
  • viele spannende Shows mit Cowboys und Indianern
  • Angebote wie Bogenschießen, Hufeisenwurf, Ponyreiten und Goldwaschen
Anzeige