Wild Adventures Theme Park 2018 mit „Mega Bugs!“: Erlebnisbereich mit großer Insekten-Ausstellung als temporäre Neuheit angekündigt

Anzeige
Mega Bugs! in Wild Adventures Theme Park
Bildquelle: Wild Adventures Theme Park

Im Wild Adventures Theme Park eröffnet 2018 die Insekten-Ausstellung „Mega Bugs!“ mit mehr als 70 Exponaten. Nach der Saison soll der Bereich den amerikanischen Park wieder verlassen.

Anzeige

Der amerikanische Wild Adventures Theme Park eröffnet mit „Mega Bugs!“ im kommenden Jahr einen neuen Erlebnisbereich, in dem eine interaktive Ausstellung den Besuchern mehr als 70 Exponate von Insekten- und Käferarten vorstellen soll. Nach der Saison 2018 soll die Ausstellung den Freizeitpark wieder verlassen.

Im neuen Bereich entdecken die Gäste auf gewundenen Pfaden eine Vielzahl an Figuren zu Insektenarten und können sich durch Informationstafeln mit den besonderen Merkmalen der jeweiligen Arten vertraut machen. Zu den Highlights in der Ausstellung zählen unter anderem eine etwa vier Meter lange Kaiserlibellen-Figur, eine acht Meter lange Figur einer Madagaskar-Fauchschabe und eine 15 Meter lange Tausendfüßler-Figur. Doch auch auf Bienen, Schmetterlinge oder Marienkäfer werden die Gäste in „Mega Bugs!“ treffen.

„Wir arbeiten immer daran, das Erlebnis für unsere Gäste zu verbessern, und im Jahr 2017 haben wir unseren Wasserpark mit ‚Ohana Bay‘ erweitert“, sagt Molly Deese, General Manager in Wild Adventures. „Jetzt, in der Saison 2018, freuen wir uns, einen neuen Themenbereich zu eröffnen.“

„Mega Bugs!“ öffnet zu Beginn der Saison am 10. März 2018. Die Ausstellung wird nur im nächsten Jahr im amerikanischen Freizeitpark zu finden sein, danach soll sie wieder abgebaut werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *