Wildwasserbahn durch riesigen Vulkan: „Dino Splash“ in Plopsaland De Panne jetzt zu erleben!

Anzeige
Plopsaland de Panne Dino Splash Pre-Opening
Bildquelle: Plopsaland De Panne

Im Plopsaland De Panne können Besucher ab sofort eine Wildwasserbahn durch und um einen riesigen Vulkan herum erleben. „Dino Splash“ ist 2019 in einer Vorab-Öffnung vor seiner Fertigstellung geöffnet.

Anzeige

2019 feiert die Wildwasserbahn im Plopsaland De Panne ihren 30. Geburtstag – Grund für den belgischen Freizeitpark, die Attraktion einer umfangreichen Umgestaltung und Erneuerung zu unterziehen. Das Ergebnis können Besucher ab sofort in einer Vorab-Öffnung vor der Fertigstellung erleben: Unter dem Namen „Dino Splash“ ist die Wildwasserbahn ab sofort geöffnet.

Die Umgestaltung ließ sich das Plopsaland De Panne rund fünf Millionen Euro kosten. Dafür ist die alte Schloss-Kulisse einer prähistorischen Thematisierung rund um Dinosaurier gewichen. Fahrgäste durchfahren ab sofort einen riesigen Vulkan und ziehen vorbei an zahlreichen Dinosaurier-Modellen.

Komplett abgeschlossen ist die Umgestaltung der ehemals als „Boomstammetjes“ bekannten Attraktion aber nicht. Fertiggestellt will der Freizeitpark die Attraktion zu den Osterferien 2020 präsentieren – bis dahin haben Besucher aber bereits die Möglichkeit, auf dem „Dino Splash“ in längst vergangene Zeiten buchstäblich einzutauchen.

Plopsaland De panne 2019 Dino Splash Artwork

So wie auf dieser Skizze soll der „Dino Splash“ fertiggestellt aussehen. (Foto: Plopsaland De Panne)

Auch im deutschen Holiday Park, der zur gleichen Freizeitpark-Gruppe wie das Plopsaland De Panne gehört, wird für 2020 eine Wasserattraktion zum Thema Dinosaurier umgestaltet: Der alte „Donnerfluss“ wird hier zum „Dino Splash“ als erster Schritt eines 25 Millionen Euro schweren 5-Jahres-Plans.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 24,04 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *