Karls präsentiert 2019 neuen „Erdbeerfinder“ zur Eröffnung der Erdbeersaison in Mecklenburg-Vorpommern

Anzeige
Karls Erdbeer Ernte Gewächshaus
Bildquelle: karls
Anzeige

Karls eröffnet die Erdbeersaison 2019 in Mecklenburg-Vorpommern. Die ersten Erdbeeren des Jahres sind gepflückt und werden an über 400 Ständen verkauft. Karls geht neue Wege im Erdbeeranbau und -vertrieb.

Der Erlebnisanbieter und größter Obstanbauer im Nordosten, Karls, hat offiziell die diesjährige Erdbeersaison eröffnet. Bis September sollen auf mehr als 410 Hektar Anbaufläche rund um Rostock bis zu 8.000 Tonnen der roten Vitaminspender geerntet werden – das sind mehr als die Hälfte aller in Mecklenburg-Vorpommern angebauten Erdbeeren. „Der regelmäßige Bodenfrost in den letzten Wochen war eine Herausforderung für uns und unsere Früchte. Umso mehr freuen wir uns über die besonders großen und saftigen Erdbeeren, die dieser Tage gepflückt werden. Gute Aussichten für eine erfolgreiche Erdbeersaison“, sagte Dahl.

Erste frische Erdbeeren der Sorte „Flair“ können ab sofort in Karls Erlebnis-Dörfern sowie in zahlreichen Ständen im ganzen Land gekauft werden. Welcher der rund 450 Erdbeerverkaufsstände von Karls in der Nähe liegt und bereits geöffnet hat, kann ab diesem Jahr in einem so genannten „Erdbeerfinder“ unter www.karls.de/erdbeerfinder in Erfahrung gebracht werden. Die ersten Selbstpflückfelder, etwa an der B105 in Rövershagen, in Rostock-Südstadt oder am Ortsausgang von Ribnitz-Damgarten in Richtung Stralsund, eröffnen voraussichtlich Ende Mai.

Anzeige

Karls setzt auf ökologische Transformation

Einen besonderen Schwerpunkt legt Karls 2019 auf die ökologische Transformation. So wurden die Verfahren des Erdbeeranbaus grundlegend geändert und unter anderem acht Meter breite Blühstreifen seitlich der Erdbeerfelder angepflanzt (insgesamt 30 Hektar). Dies dient der Ansiedlung von natürlichen Nützlingen, die den Einsatz konventioneller Pestizide reduzieren und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern sollen. Auch beim täglichen Transport der frischen Erdbeeren von den Feldern zu seinen Kunden geht Karls neue Wege: In Kürze wird ein elektrisch betriebener Street-Scooter zur Belieferung regionaler Erdbeerverkaufsstände eingesetzt.

Karls Erdbeeren

Karls erste frische Erdbeeren im Jahr 2019 (Foto: Karls).

Mehr als 2.000 Erdbeerpflücker aus drei Ländern

Mit dem Erntestart unterstützen Karls rund 2.000 geschulte Erntehelfer aus Polen, Rumänien und der Ukraine. Auf diese Weise können an manchen Tagen mehr als 100 Tonnen beziehungsweise fünf Millionen Erdbeeren geerntet werden. Um den eigenen hohen Qualitätsansprüchen in Bezug auf Frische, Haltbarkeit und Optik gerecht zu werden, wird bei Karls großen Wert auf einen behutsamen Umgang mit den sensiblen Früchten gelegt. Zudem behält jede Erdbeere nach der Ernte einen mindestens einen Zentimeter langen Stil und wird binnen weniger Stunden an die Verkaufsstände in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Leipzig transportiert.

Vitaminreich, gesund und schmackhaft: Die Erdbeere

Rund 3,5 Kilogramm Erdbeeren verzehrt jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr. Damit ist die süße und schmackhafte Sommerfrucht eine der beliebtesten Obstsorten überhaupt – und das zurecht: Mit zahlreichen Vitaminen, unter anderem B1, B2, E und K sowie Beta-Carotin und Folsäure, gelten die roten Früchte seit jeher als besonders gesund und förderlich bei Entzündungen des Muskel- oder Gelenkapparates sowie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  • Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie mir eine Übersicht übermitteln, wo sich in Berlin Karls-Verkaufsstände befinden? Das Internet ist insoweit nicht besonders übersichtlich, bezieht sich auch auf zurückliegende Jahre. Ich wohne in Berlin-Nikolassee. Vielen Dank vorab.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Hallo,

      rund um Berlin-Nikolassee befinden sich zurzeit Verkaufsstände in der Breisgauer Straße (Parkplatz Rewe), am U-Bahnhof Krumme Lanke und am Edeka in der Königsstraße.
      Eine genaue Übersicht der nächsten Verkaufsstände je nach Standort ist hier zu finden: https://www.karls.de/erdbeerfinder.html

      Beste Grüße

      Alex