„Zappeltier“ kommt zum Winterzauber 2018 im Zoo Osnabrück

AnzeigeADC
Zappeltier im Zoo Osnabrück
Bildquelle: Zoo Osnabrück, Lisa josef

Mit den Hits von „Frank und seine Freunde“ auf die Eisfläche: Am Sonntag, 18. Februar 2018, animiert das „Zappeltier“ mit seiner Show auf der überdachten Kunsteisfläche die kleinen Zoobesucher zum Mittanzen.

AnzeigeADC

Das Zappeltier, vielen bekannt durch Auftritte von „Frank und seine Freunde“, wirbelt am Sonntag, 18. Februar, über die Kunsteisfläche beim Winterzauber 2018 im Zoo Osnabrück: „‘Frank und seine Freunde‘ treten regelmäßig an Heiligabend im Zoo auf und ziehen immer wieder Scharen von Kindern in ihren Bann. Deshalb wollen wir vor allem den kleinen Zoobesuchern mit der ‚Zappeltiershow‘ ein besonderes Highlight beim ‚Winterzauber‘ bieten“, erklärt Veranstaltungsfachwirtin Jennifer Ludwig vom Zoo Osnabrück.

Für den Winterzauber hat der Zoo zwischen Affentempel und Tigertempelgarten ein Winterdorf mit überdachter Kunsteisbahn, nostalgischem Kinderkarussell und verschiedenen gastronomischen Angeboten errichtet. „Da die Kunsteisbahn und damit die Bühne für das Zappeltier in einem großen Zelt stehen, lohnt sich der Besuch selbst bei nicht so gutem Wetter“, betont Ludwig. Gleich zwei Mal wirbelt das grüne Phantasiewesen mit seinen roten Haaren am 18. Februar über die Eisfläche: Um 11 Uhr und um 13 Uhr zeigen das Zappeltier und seine Begleiterin den kleinen Besuchern zunächst kurze und einfache Tanzschritte. Danach singen und zappeln alle gemeinsam zu den Songs von „Frank und seine Freunde“ ab. Das Zappeltier tourt bereits seit 2015 auch ohne Kindermusiker Frank Acker durch ganz Deutschland und sorgt bei den Kindern für gute Stimmung und Bewegung.

Winterliches Rahmenprogramm mit Fütterungsaktionen

Wenn das Zappeltier nicht gerade die Kunsteisfläche im Herzen des Zoos erobert, können Besucher zwischen 9 und 16 Uhr auf Schlittschuhen ihre Runden auf der überdachten Bahn drehen. Eine Fahrt mit dem Polizeiauto oder dem Motorrad gibt es für Kinder im nostalgischen Holzkarussell. Zur Stärkung warten außerdem winterliche Speisen und Getränke wie Grünkohleintopf, Bratapfel-Crêpe, Glühwein und Apfelpunsch. Der Winterzauber ist noch bis zum 11. März für Besucher geöffnet: immer freitags von 12 bis 16 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 16 Uhr. Während des Winterzaubers und für die „Zappeltiershow“ gelten die regulären Eintrittspreise, Jahreskarten sind ebenfalls gültig. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen oder mitgebracht werden.

Am Sonntag warten an vielen Tiergehegen außerdem wieder Zoopädagogen mit spannenden Informationen über die Zoobewohner, einige Tiere werden dabei auch gefüttert: Um jeweils 11 Uhr und 16 Uhr bekommen zum Beispiel die Seelöwen frischen Fisch und um 11:30 Uhr freuen sich die Erdmännchen über einen kleinen Snack.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *