„Zoo-Docs im Einsatz“ im Erlebnis-Zoo Hannover: Vortragsreihe im Sommer 2018

AnzeigeADC
Tierarzt Dr. Viktor Molnar im Erlebnis-Zoo Hannover mit Papageien
Bildquelle: Erlebnis-Zoo Hannover

Im Sommer 2018 präsentiert der Erlebnis-Zoo Hannover an fünf Terminen die Vortragsreihe „Wildes Wissen: Zoo-Docs im Einsatz“. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

AnzeigeADC

In Sommer 2018 geht es im Erlebnis-Zoo Hannover um wildes Wissen: An insgesamt fünf Terminen berichten die Zoologen und Tierärzte des Zoos über Artenschutz, Tiertransporte sowie die Aufgaben und Herausforderungen der modernen Zoos.

Am Donnerstag, 12. Juli, erzählt Zoo-Tierarzt Dr. Viktor Molnár von seinem Alltag zwischen Patienten mit Fell, Schuppen und Federn. Was gar nicht so leicht ist, denn den typischen „Alltag“ gibt es nicht. Bei über 2.000 Tieren aus 173 Arten bringt jeder Tag Überraschungen. „Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich“, so der Zoo-Doc, man möge sich aber von der romantischen Vorstellung verabschieden, ein Zootierarzt kuschele viel mit den exotischen Tieren – im Gegenteil: Ausgerechnet der helfende Arzt ist im Tierreich oft der am wenigsten gern gesehene Zweibeiner.

In dem mit zahlreichen Bildern unterstützten Vortrag berichtet Viktor Molnár von seinen kooperativen und weniger freundlichen Patienten, von den Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie, von Behandlungen und Operationen, von Plastikflaschen und Schlaf-Strümpfen, und warum ein Zootierarzt trotz bester Vorbereitung stets flexibel und kreativ sein muss – und immer ein Handy mit unzähligen gespeicherten Nummern mit sich führt.

Die Vorträge an jedem zweiten Donnerstag bis Ende August sind im Zoo-Eintrittspreis enthalten. Der Zoo öffnet im Sommer beim „Late-Zoo“ jeden Donnerstag bis 22 Uhr.

Mit einem freiwilligen Artenschutz-Euro können Zuhörer der neuen Vortragsreihe die Artenschutzprojekte des Zoos unterstützen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *