Zoo Osnabrück lädt Schüler 2018 zum Tannenbaum-Schmücken für Adventszeit ein

AnzeigeADC
Zoo Osnabrück Tannenbaum-Schmücken
Bildquelle: Zoo Osnabrück, Hanna Rickert

Passend zum 1. Advent 2018 soll der Weihnachtsbaum im Zoo Osnabrück erstrahlen. Tatkräftige Schulklassen sind eingeladen die Tanne mit selbstgebasteltem Schmuck zu dekorieren. Anmeldungen sind jetzt beim Zoo möglich. Als Dankeschön geht es für die Schüler nach dem Schmücken auf eigene Faust kostenlos durch den Zoo zu Polarfüchsen, Rentieren und Co.

AnzeigeADC

In der dunklen Jahreszeit erwartet die große Tanne die Besucher im Eingangsbereich des Zoos. Damit diese auch im weihnachtlichen Gewand erstrahlt, unterstützen Schulklassen den Zoo nun schon seit mehreren Jahren beim Dekorieren: „Es ist immer wieder schön, wenn die Schüler den Baum mit ihrem ganz individuellen selbstgebastelten Schmuck verzieren. Ihnen macht es Spaß selbst einen Platz für das eigene Kunstwerk zu suchen und bei späteren Besuchen ihren Schmuck Familie und Freunden zu zeigen“, freut sich die angehende Veranstaltungskauffrau Margarita Weißbäcker.

Egal ob Zootiere im Mini-Format oder traditionelle Weihnachtsmotive wie Sterne und Schleifen – beim Basteln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nur wetterfest sollte der Schmuck sein, damit die Unikate auch Wind, Regen und Schnee trotzen. „Besonders toll ist es natürlich auch, wenn die Schüler sogar nachhaltigen Baumschmuck zum Beispiel aus Zapfen, Nüssen oder Holz basteln“, so Weißbäcker.

Schulklassen, die gerne an der Aktion teilnehmen möchten, können sich bis zum 25. November per E-Mail (weissbaecker@zoo-osnabrueck.de) oder telefonisch (0541/95105-51) anmelden. Damit der Baum auch rechtzeitig zum 1. Advent den Zooeingang erhellt, findet das gemeinsame Schmücken am Freitag, 30. November 2018 ab ca. 9 Uhr statt. Insgesamt können bis zu sechs Schulklassen an der Aktion teilnehmen. Als Dankeschön geht es für die Schüler anschließend auf eigene Faust kostenlos durch den Zoo, wo die Kinder Rentiere, Polarfüchse und Co. entdecken können.

Warten auf Bescherung mit Musik verkürzen

Mit dem Weihnachtsbaumschmücken rückt auch Weihnachten in großen Schritten näher: An Heiligabend verkürzt der Zoo Osnabrück Kindern das Warten auf die Bescherung wieder mit Musik und der „Tierischen Bescherung“. Die Kindermusiker „Frank und seine Freunde“ singen zusammen mit den Besucher stimmungsvolle Weihnachtslieder und einige Kinder können schmackhafte Weihnachtsgeschenke für die Zoobewohner packen. Diese werden im Anschluss von den Zoopädagogen an die Tiere verteilt und die Besucher können beobachten, wie die Tiere ihre leckeren Geschenke „auspacken“. Weitere Informationen zu Heiligabend folgen in den nächsten Wochen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *