Zoo Osnabrück veranstaltet Pokémon Go-Abend im Juni 2018

Anzeige
Zoo Osnabrück Pokémon Go-Abend 2018
Bildquelle: Zoo Osnabrück, Svenja Vortmann

Alles für das Osnabrücker Löwenrudel: Am Freitag, 22. Juni 2018 können Pokémon Go-Fans in den Abendstunden bei der „SafariZOOne“ wieder Jagd auf die digitalen Taschenmonster von „Pokémon Go“ machen. Von dem günstigen abendlichen Eintritt von 5 Euro profitieren auch nicht-Spieler.

Anzeige

Auf Streifzug und digitale Monsterjagd durch den abendlichen Zoo gehen: Das können Fans des Handyspiels „Pokémon Go“ wieder am Freitag, 22. Juni 2018 im Zoo Osnabrück. Für 5 Euro Eintritt (für Jahreskartenbesitzer 2,50 Euro) öffnet der Zoo von 19 bis 21:30 Uhr wieder seine Tore.

„Uns erreichen immer noch viele Anfragen, wann wir wieder ein Pokémon-Event im Zoo anbieten“, berichtet Veranstaltungsfachwirtin Jennifer Ludwig. Auch nicht-Spieler profitieren von dem günstigen Eintrittspreis und können in den Abendstunden Stachelschweine, Seelöwen und Co. entdecken: „Ein Besuch nach den regulären Öffnungszeiten ist ein tolles Erlebnis. Dann herrscht im Zoo immer eine ganz besondere Atmosphäre und gerade an warmen Tagen werden einige Tiere in den lauen Abendstunden nochmal richtig aktiv“.

Insgesamt warten auf die Fans von Pikachu, Glumanda und Co. zwei Arenen und 22 Poké-Stops. Außerdem werden regelmäßig sogenannte „Lockmodule“ freigeschaltet. Der Erlös der „SafariZOOne“ geht an den Verein „Löwen für Löwen“, der Geld für die Vergrößerung der Löwenanlage im Zoo Osnabrück sammelt. Durch den Umbau soll dann auch endlich wieder Nachwuchs bei den Raubkatzen möglich sein.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *