Zoo Rostock zu Ostern 2019 mit „Tropenexpedition“ und „Tierpfleger-Schnupperkursen“

Anzeige
Zoo Rostock Ostern 2019
Bildquelle: Zoo Rostock, Joachim Kloock

Die Osterferien vom 15. bis 24. April 2019 rücken immer näher und der Rostocker Zoo hat sich wieder einiges einfallen lassen, um den Ferienkindern und ihren Familien viele spannende Aktionen im österlichen Zoo zu bieten.

Anzeige

Am 21. und 22. April findet 2019 zum zweiten Mal in Kooperation mit der AOK Nordost die Tierische Olympiade statt. Die Premiere im vergangenen Jahr, die aufgrund des Wintereinbruchs im Mai nachgeholt werden musste, ist auf eine große Resonanz und Begeisterung gestoßen. Darüber hinaus bietet der Zoo im Rahmen des Ferienprogramms viele zusätzliche Termine für den beliebten Tierpfleger-Schnupperkurs und die abendlichen Tropenexpeditionen im Darwineum an (Anmeldung unter 0381-2082179). Zudem können alle Zoobesucher unter 80 fantasiereich gestalteten und im Zoo ausgestellten Wolkenschafen ihr „Top Sheep Model“ wählen, welches nach den Ferien prämiert wird.

Oster-Rallye mit zehn Stationen und Gewinnspiel

Am Ostersonntag und Ostermontag (21./22. April) wird es wieder sportlich im Zoo: Zusammen mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost und der Hanseatischen Eventagentur lädt der Rostocker Zoo von 11 bis 16 Uhr unter dem Motto „Tierisch fit – mach mit!“ zu einer Tierischen Olympiade ein. An insgesamt zehn Stationen, die im ganzen Zoo verteilt sind, erfahren die Besucher spannende Fakten über herausragende Leistungen in der Tierwelt. Kleine und große Zoobesucher können ihre Fähigkeiten und ihr Geschick am Beispiel der tierischen Vorbilder testen. An beiden Tagen kann zwischen 11 Uhr und 16 Uhr an zahlreichen Aktivitäten teilgenommen werden. Die Flamingostation fordert zum Balancieren heraus, bei den Seebären gilt es, möglichst zielsicher Fische zu werfen, in der Seevogelvoliere findet ein Eierlauf statt und bei den Baumkängurus gewinnt derjenige, der bei Sackhüpfen am schnellsten ins Ziel gelangt.

Alle Teilnehmer, die sich den tierischen Wettbewerben stellen und möglichst viele Stationen absolvieren, können anschließend attraktive Preise gewinnen.

An der Flamingo-Station dreht sich alles um das Thema Balance.

An der Flamingo-Station dreht sich alles um das Thema Balance. (Foto: Zoo Rostock, Joachim Kloock)

Wer hat das schönste Schaf gestaltet?

Von Station zu Station oder einfach beim entspannten Spaziergang durch den Zoo können die Zoobesucher gleich nach dem schönsten Osterschaf Ausschau halten und für ihren Favoriten abstimmen. 80 ursprünglich weiße Wolkenschafe wurden von Mädchen und Jungen aus den Kitas und Schulen aus Rostock und Umgebung kreativ bearbeitet und im Zoo ausgestellt. Auf einer Abstimmungskarte, die an den Kassen ausgeteilt wird, können die Rostocker und Gäste der Stadt ihr „Top Sheep Model“ wählen. Am 29. April werden Vertreter des Zoos, der Kunsthalle und von PLAKATDIGITAL den Sieger küren, den eine Überraschung erwartet. 

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *