Zweiter Internationaler Zooförderer-Tag an Pfingsten 2019 im Zoo Rostock

Anzeige
Zoo Rostock Zooexpress
Bildquelle: Zoo Rostock, Joachim Kloock

Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019 trifft sich im Zoo Rostock die Gemeinschaft der Zooförderer. Die ehrenamtlichen Helfer und Förderer sind seit Jahrzehnten aktiv und unterstützten Artenschutzprojekte.

Anzeige

Am Pfingstmontag, dem 10. Juni 2019 findet im Zoo Rostock zum zweiten Mal der Internationale Zooförderer-Tag statt. Die Gemeinschaft der Zooförderer e.V. (GDZ) hat diesen Tag ins Leben gerufen, um auf das vielfältige ehrenamtliche Engagement der Freunde und Förderer von Zoos, Tier- und Wildparks sowie Aquarien aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Ehrensache Zoo – Zeit für Zoofreunde“ präsentieren sich auch die Mitglieder des Rostocker Zoovereins.

„Wir sind am Montag von 10 Uhr bis 17 Uhr mit einem Infostand und dem Zooexpress direkt vor dem Darwineum zu finden“, kündigte der Vorsitzende Mirko Strätz an. „Dort stellen wir die Arbeit der Zooförderer und insbesondere auch unsere Aktivitäten im Rostocker Zoo vor und wollen für das Ehrenamt und die Mitarbeit im Rostocker Zooverein werben.“

Mittlerweile ist es fast 30 Jahre her, seit sich die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Zoologischen Gartens Rostock e.V. am 1. Dezember 1990 gründete. Der Rostocker Zooverein kann dabei auf gut drei Jahrzehnte voller Engagement und Einsatzbereitschaft für den Zoo Rostock, für Umwelt, Bildung sowie Natur- und Artenschutz zurückblicken.

Der Dachverband der Fördervereine von Zoos, Tier- und Wildparks hat über 60 Mitgliedsvereine, in denen über 100.000 Menschen Mitglied sind. Die Fördervereine von Zoos fühlen sich vor allem dem Artenschutz verpflichtet und haben in den letzten Jahren mit über vier Millionen Euro konkrete Projekte unterstützt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *