Wegen Sturmtief Burglind: Mehrere Zoos in Deutschland bleiben am 3. Januar 2018 geschlossen

Anzeige
Eisbär-Mama mit Baby im Tierpark Hellabrunn
Bildquelle: Tierpark Hellabrunn, Jörg Koch

Der Zoo Augsburg, der Zoo Karlsruhe und der Münchner Tierpark Hellabrunn bleiben heute aufgrund der Orkanwarnungen geschlossen. Da es Unwetterwarnungen vor orkanartigen Böen für die jeweiligen Gebiete gab, bleiben die Anlagen heute geschlossen.

Anzeige

Der Tierpark-Direktor Rasem Baban des Tierpark Hellabrunn erklärt das mit den folgenden Worten: „Zur Sicherheit von Besuchern, Tieren und Mitarbeitern haben wir entschieden, den Tierpark heute nicht zu öffnen. Bei orkanartigen Böen besteht beim alten Baumbestand Hellabrunns eine starke Gefahr vor herunterfallenden Baumteilen. Gefährliche Tiere wie Großkatzen und Bären bleiben in ihren Ställen.“

Während der Zoo Karlsruhe und der Tierpark Hellabrunn voraussichtlich nur heute geschlossen bleiben, so ist der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe erst einmal bis auf Weiteres geschlossen. Als kleine Entschädigung für die Besucher ist allerdings das Exotenhaus in Karlsruhe (Zugang Ettlinger Straße) heute geöffnet. Wie alle Tierhäuser des Zoologischen Stadtgartens hat es im Winter täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der letzte Einlass ist 15 vorher und der Eintritt ist heute für alle Besucher kostenlos.

Am Nachmittag gab auch die ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen bekannt, aufgrund einer Unwetterwarnung zu schließen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *